Call for concepts: DOK.forum Marktplatz 2020

Die spannendsten Konzepte für Dokumentarfilm, Filmkomposition, Serie, Webdoc, VR und Interactive Media. Über gezieltes Matchmaking bringt der DOK.forum Marktplatz Projekte im Entwicklungsstadium mit Partner.innen aus Redaktion, Produktion und Vertrieb zusammen im Wettbewerb um dotierte Preise und Förderungen.

Jetzt bis zum 03. Februar 2020 Projekte einreichen! Zur Einreichung

07. bis 10. Mai 2020
Hochschule für Fernsehen und Film München

DOK.forum Marktplatz – Preise

Mit dem British Pathé Archive Award für herausragende Archivfilm-Projekte, dem Deutschen Kompositions-Förderpreis für Filmkomposition und dem Pitch Award des Hauses des Dokumentarfilms bietet der DOK.forum Marktplatz drei dotierte Wettbewerbe.

British Pathé Archive Award

Der Förderpreis würdigt Projekte mit einem großen Anteil an Archivmaterial und stärkt damit ein traditionsreiches dokumentarisches Genre. Das Gewinnerprojekt erhält British Pathé Archivmaterial im Wert von 14.000 Euro oder alternativ 2.500 Euro in bar. Weiterlesen

Deutscher Kompositions-Förderpreis –
gestiftet von Sonoton Music

Um die künstlerische Zusammenarbeit von Filmemacher.innen und Komponist.innen stärken, wird das beste musikalische Konzept für einen Dokumentarfilm mit 2.500 Euro ausgestattet. Weiterlesen

Pitch Award des Hauses des Dokumentarfilms

Alle Studierenden unserer Partnerhochschulen haben die Möglichkeit, ihre aktuelle Projekte für den Pitch Award einzureichen. Der beste Pitch unter den neun nominierten Studierenden wird mit 2.500 Euro Projektförderung ausgezeichnet. Weiterlesen

DOK.forum Marktplatz – Formate

Master's Pitch – Ein Format für Training und Vernetzung

Ausgewählte Projekte mit besonders starkem internationalen Potential werden der Öffentlichkeit und hochkarätigen internationalen Expert.innen vorgestellt, die in Keynotes wiederum selbst zu Perspektiven dokumentarischen Arbeitens sprechen. Ziel des Master's Pitch ist es, die Entscheidungsprozesse der Branche transparent zu machen und eine Plattform für Austausch und Zusammenarbeit zu schaffen. In Partnerschaft mit Documentary Campus Rückblick 2019

 

Roundtables

In moderierten 90-minütigen Roundtable Sessions diskutieren Filmschaffende ihre neuesten Projekte in exklusiver und angenehmer Atmosphäre mit Expert.innen aus Redaktion, Produktion, Vertrieb und Förderung.

Extended One-to-One

Zur Ergänzung der Diskussionen in den Rountables und nach den Pitchings bietet der DOK.forum Marktplatz sorgfältig kuratierte One-to-One Meetings von jeweils 15 Minuten Länge an. Die Begegnungen werden auf Nachfrage der Decisionmakers im Vorfeld und während des Marktplatzes arrangiert.

Marktplatz Screenings

Bis zu 9 Projekte im Rough Cut werden in einem geschlossenen Screening Buyers, Verleiher.innen, Sales Agents und Festivalkurator.innen präsentiert.

 
 

Internationale Trainings und Chancen

Der DOK.forum Marktplatz lädt jedes Jahr eine internationale Gast-Delegation nach München ein – 2020 begrüßen wir Filmemacher.innen aus Kanada. Zudem entwickeln und präsentieren Teams aus Québec und Bayern im Rahmen der zweijährigen Trainingsinitiative QC+BY Doc CoPro ihre Projekte.

 

Konzept und Rückblick

Konzept DOK.forum Marktplatz

Die Koproduktions-Plattform für die deutschsprachige Branche. Hier stellen wir Ihnen das Selbstverständnis und die Ziele des DOK.forum Marktplatz vor. Weiterlesen

Expert.innen 2019

Wir stellen Ihnen das Who is Who der DOK.forum Marktplatz Juror.innen 2019 vor. Weiterlesen

Projekt-Archiv

Finden Sie hier die Marktplatz-Projekte der vergangenen Jahre. Weiterlesen

Förderer

Preisstifter

Festivalpartner

Partner

        

    

Sponsoren