DOK.education: Der Film für 7- bis 12-Jährige


Mit FREDDY TAUCHT NACH GEISTERNETZEN sehen Ihre Schüler*innen einen altersgerechten kurzen Dokumentarfilm und erfahren im Interview mit der Filmemacherin Hintergründe und Wissenswertes zum Thema und zur Machart des Films. Filmvermittler*innen zeigen auf, wie die gestaltenden Stilmittel des Filmes wirken und Emotionen auslösen.

Jugendliche lernen auf diese Weise, Filme differenziert zu betrachten und werden motiviert, dies auch auf ihre eigene alltägliche Mediennutzung zu übertragen. So werden sie zu kritischen und selbstbewussten Mediennutzer*innen. Wir zeigen Dokumentarfilme, die auf Augenhöhe und mit künstlerischem Anspruch aus der Lebenswelt junger Menschen erzählen.

Der Film für die 2. bis 6. Klasse

FREDDY TAUCHT NACH GEISTERNETZEN

Bernadette Hauke, Deutschland 2023, 15 Min.

Beim Tauchen entdeckt Freddy jede Menge Müll in der Ostsee – eine Gefahr für die Meerestiere. Gemeinsam mit Profis trainiert der 12-Jährige, um zurückgelassene Fischernetze zu bergen. Voller Einsatz für den Schutz der Umwelt!

Die Regisseurin Bernadette Hauke zeigt uns in kunstvollen Bildern das Engagement eines jungen Umweltschützers. Neben dem beobachtenden Einblick in Freddys Leben bietet der Film Gelegenheit, filmsprachliche Gestaltungsmittel zu entdecken. Wer mit Leichtigkeit den Horizont in den Bereichen Umweltschutz und Medienkompetenz erweitern will, ist hier richtig.

Regie: Bernadette Hauke; Kamera: Luana Knipfer; Ton: Hannes Hirsch; Schnitt: Christina Preußker; Musik: Ramon Kramer Networks; Redaktion: Carina Schulz, ZDFtivi – stark.

Kino-Workshops der Schule des Sehens

Sie möchten den Film FREDDY TAUCHT NACH GEISTERNETZEN mit Ihrer Klasse an einem unserer Termine im Kino erleben?

Termine:

  • Dienstag, 07. Mai 2024, um 8.40 Uhr / 10.30 Uhr / 12.30 Uhr / Pasinger Fabrik
  • Mittwoch, 08. Mai 2024, um 8.40 Uhr / 10.30 Uhr / 12.30 Uhr / Pasinger Fabrik & Filmhochschule HFF
  • Freitag, 10. Mai 2024, um 8.40 Uhr / 10.30 Uhr / 12.30 Uhr / Filmhochschule HFF

Wir freuen uns auf Ihre Schulklasse:

... im Kino der Hochschule für Fernsehen und Film HFF München, Bernd-Eichinger-Platz 1, 80333 München (hier geht es zum Veranstaltungsort auf Google Maps)

... und in der Pasinger Fabrik, August-Exter-Straße 1, 81245 München (hier geht es zum Veranstaltungsort auf Google Maps)

Anmeldung für die Kino-Workshops per Mail an Maya Reichert: reichert@dokfest-muenchen.de

Hier finden Sie weitere Informationen zum Ablauf der Kino-Workshops der Schule des Sehens von DOK.education: Weiterlesen

 

 

Online-Programm der Schule des Sehens

Mit dem kostenfreien Baukastensystem der Schule des Sehens können Sie individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Klasse reagieren. Die vier Module inklusive Film, Arbeitsblättern und Begleitmaterial eignen sich für den Einsatz im Klassenzimmer, im Distanzunterricht oder als Hausaufgabe. Ihre Schüler*innen finden alle Arbeitsblätter aus dem Begleitmaterial sowie weitere Highlights zum Film im Online-Kinosaal der Schule des Sehens.

Mehr Informationen zum Online-Programm 

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie das Begleitmaterial sowie einen persönlichen Zugang für den passwortgeschützten Online-Kinosaal zugeschickt. Darin findet Ihre Schulklasse den Film, das Videoseminar, Arbeitsblätter und diverse Kino-Details, die den Online-Festivalbesuch zum Erlebnis machen.

Bis Mitte April 2024 können Sie sich für die Online-Kinosäle der Schule des Sehens anmelden!

 

Zugang zum Online-Kinosaal für angemeldete Schulklassen

Sie sind angemeldet? Mit den Zugangsdaten aus Ihrer persönlichen Anmeldebestätigungsmail können Sie den Film und die digitalen Unterrichtseinheiten ansehen. Ein Klick auf die orangene Popcorn-Kachel und schon öffnet sich der Eingang zum Online-Kinosaal.

Melden Sie sich hier für die Online-Version an. 

 

Hier öffnet sich ab dem 19. April der Online-Kinosaal für Sie und Ihre Klasse.

 

Förderer & Partner

  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor