Elena Alvarez Lutz

Programmerin, Moderatorin

Aufgewachsen in Madrid und Málaga studierte Elena Alvarez Lutz an der HFF München Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik – als Abschlussfilm drehte sie ein Musical. Von 2010 bis 2013 war sie Lehrbeauftragte für Ästhetische Theorie an der Akademie der Bildenden Künste München. Sie ist Autorin bei „quer“ und „Capriccio/Kultur Aktuell“ im BR Fernsehen und für das visuelle Konzept sowie die Inszenierung der Reihe SOZUSAGEN! (BR) verantwortlich. Seit vielen Jahren ist sie für das DOK. fest als Moderatorin und in der Programmauswahl tätig.