CHILDREN OF THE MIST

Viet Nam 2021 – Regie: Ha Le Diem – Originalfassung: Vietnamesisch – Untertitel: Englisch, Ohne

„I will sell you for cheap”, schimpft die Mutter ihre dreizehnjährigen Tochter Di, als diese zuhause von ihrer pubertierenden Verwirrung mit Jungs erzählt – die Leute werden reden. Sie selbst will, dass die Tochter weiter zur Schule geht, aber ein kurzer Flirt – und schon kommt die Familie des Jungen, um den Brautpreis zu verhandeln. Die Tochter will nicht. Aber dass die Familie Gesicht verliert, das geht auch nicht. Obwohl die Mutter ihrer Tochter rät, mit höflichen Worten die Ehevereinbarung nach alter Tradition der vietnamesischen Hmong wieder aufzulösen, versuchen die Frauen der anderen Familie, Di aus der Hütte zu zerren. Die Filmemacherin, selbst aus Nordwestvietnam, lebte lange bei der Familie und schafft eine seltene Nähe und Intimität, dort, zwischen Nebelwolken. Elena Álvarez Lutz

Wir präsentieren die Deutschlandpremiere des Films.

 

Kamera: HA LE Diem. Schnitt: Swann DUBUS. Produktion: Varan Vietnam. Produzent.in: TRẦN Phương Thảo. Länge: 90 min. Vertrieb: CAT&Docs

Keine Jugendfreigabe

 

Ha Le Diem

Diem stammt aus einer ethnischen Minderheit in Thailand und ging nach Hanoi, um Journalismus zu studieren und 2013 ihr Diplom zu machen. CHILDREN OF THE MIST ist ihr erster Dokumentarfilm, der mit einem Stipendium des Sundance Institute Documentary Film Program unterstützt wurde und 2021 den Best Director Award auf der IDFA bekam.

Filmografie

CHILDREN OF THE MIST, VN 2021, 93 Min.

 

Gewinnerin DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit 2022: Ha Le Diem

 

Shortlist VIKTOR DOK.horizonte

Die Filme des Wettbewerbs DOK.horizonte, gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ, erzählen aus Ländern im Umbruch. Sie konkurrieren um den mit 5.000 Euro dotierten Preis VIKTOR DOK.horizonte. Preisstifterin ist die Petra-Kelly-Stiftung.

 

 

#We are Family: Wo gehöre ich hin? #Preisträger.innen-Film #Nominierte DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit #Best Doks #Asien

DOK.horizonte 2022
  • Sonntag
    08.05.2022
    17:30
    City 3
    OmeU
  • Dienstag
    10.05.2022
    21:00
    City 3
    OmeU
  • Mittwoch
    11.05.2022
    18:30
    Rio 2
    OmeU
  • Samstag
    14.05.2022
    18:30
    Deutsches Theater Silbersaal
    OmeU, Q&A mit Ha Le Diem (Regie) – live zugeschaltet
  • Sonntag
    15.05.2022
    18:00
    Deutsches Theater