918 NIGHTS

Spanien 2021 – Regie: Arantza Santesteban – Originalfassung: Baskisch – Untertitel: Englisch, Spanisch

„Die politischen Angelegenheiten standen über den persönlichen” erzählt Arantza Santesteban von ihrer Zeit im Gefängnis – doch statt den Weg der Heldin zu gehen, lässt sie die baskische Freiheitskämpferin von 2007 links liegen und konzentriert sich auf Mikrodetails ihrer Erinnerung: eintönige Runden im Hof, zehn mal links, zehn mal rechts, das soll die Knie gleich belasten. Der Diskurs der Genossinnen, Schwimmwettkämpfe, Sex. Rasha, eine Insassin, die verrückt wird. Fragmentarisch legt Arantza Zeugnis ab, als Chronistin ihrer eigenen Erfahrung, die sie Schicht für Schicht offenlegt. Sie entsagt einer Identität, die im Baskenland geachtet und belohnt wird und macht sich auf die Suche nach sich selbst. Einmalig. Ungewöhnlich. Spannend. Elena Álvarez Lutz

Wir präsentieren die Deutschlandpremiere des Films.

 

Englischer/Originaltitel: 918 GAU. Kamera: Maddi Barber. Ton: Alazne Ameztoy. Schnitt: Mariona Solé. Produktion: Hiruki Filmak and Txintxua Films. Produzent.in: Marina Lamerio and Marian Fernández Pascal. Länge: 65 min. Vertrieb: Begin Again Films. Verleih: Begin Again Films.

Keine Jugendfreigabe

 

Arantza Santesteban Perez

Geboren in Irún/Pamplona, studierte sie erst Geschichte, dann Dokumentarfilm und drehte verschiedene Kurzfilme, in denen sie sich mit politischen Konflikten, Feminismus und deren filmischer Darstellung beschäftigt.

Filmografie

GORPUTZ_GRAFIAK, ES 2015, 22 Min. – mit Maddi Barber
EURITAN, ES 2017, 20 Min. – mit Irati Gorostidi

 

DOK.guest Spanien

Die Gastlandreihe nimmt Spanien in den Blick, unseren unbekannten Nachbarn im Südwesten. In insgesamt fünf Filmen erleben wir überraschende und erhellende Innenansichten der spanischen Gesellschaft von heute, Licht- und Schattenseiten der spanischen Realität – Sol Y Sombra.

Dieses Projekt wurde durch die Unterstützung von Acción Cultural Española (AC/E) ermöglicht.

 

Danke an unsere Partner

   

 

#Wahre Verbrechen #Sol Y Sombra #Der Blick zurück: Vergangenheit bewältigen

DOK.guest Spanien 2022
  • Freitag
    06.05.2022
    22:00
    Atelier 1
    OmeU, Q&A mit Arantza Santesteban (Regie)
  • Donnerstag
    12.05.2022
    18:00
    Neues Maxim
    OmeU
  • Freitag
    13.05.2022
    18:00
    Neues Rottmann
    OmeU