THE DISRUPTED

USA 2020 – Regie: Sarah Colt, Josh Gleason – Originalfassung: Englisch – Untertitel: Englisch, Ohne

„The middle class is being squeezed out of existence", tönt es aus dem TV. Der Fall der US-amerikanischen Mittelschicht ist nicht mehr aufzuhalten. Drei Arbeiter stehen am Scheideweg: Ein Farmer aus Kansas kämpft um seine Ländereien. In Ohio will ein entlassener Fabrikarbeiter als Selbstständiger neu beginnen. Eine Uber-Fahrerin aus Florida politisiert sich, als die Löhne drastisch sinken. Sarah Colt skizziert mit ruhigen Einstellungen und kluger Musikdramaturgie ein ungeschöntes Gesellschaftsbild: Was ist vom amerikanischen Traum übrig geblieben? Maren Willkomm

Wir präsentieren die internationale Premiere beim DOK.fest München 2020 @home.

Kamera: Tom Bergmann. Schnitt: Lynn True. Musik: Troy Herion. Produktion: Sarah Colt Productions. Produzent.in: Sarah Colt, Josh Gleason. Länge: 90 min.

 

Biografie

Die in New York lebende Dokumentarfilmregisseurin Sarah Colt studierte an der Harvard University. Zuerst arbeitete sie als Fotografin, später für die Produktionsfirma David Grubin Productions. Für die zweiteilige TV-Dokumentation WALT DISNEY wurde sie für einen Emmy nominiert. 2017 drehte sie ihren ersten unabhängigen Dokumentarfilm. 

 

Filmografie

TRUE BELIEVER, US 2019, 23 Min.  
WALT DISNEY, US 2015, 221 Min.
THE POLIO CRUSADE, US 2009, 54 Min.

 

Nominiert

#Systemkritik und neue Visionen #Nordamerika

Partneranzeige

Partneranzeige