RUN LIKE A GIRL

Dänemark 2019 – Regie: Katrine W. Kjær – Originalfassung: Englisch, Kiswahili – Untertitel: Englisch

Wir kennen alle die Bilder der um den Sieg kämpfenden Athlet.innen der Olympischen Spiele aus dem TV. Hier scheinen alle Sportlerinnen auf ihre Art gleich auszusehen. Visiline Jepkesho stammt aus einfachen Verhältnissen im Hochland Kenias und ist eine der weltbesten Marathonläuferinnen. Die Preisgelder sind jedoch nicht gerade üppig, dennoch muss sie damit ihre Großfamilie ernähren. Weder ihr Mann Abraham noch ihre Eltern sind ihr dabei eine Hilfe. Ein radikaler Film, der die Kluft zwischen der Welt des olympischen Spitzensports und dem wahren Leben offenbart. Daniel Sponsel

 

 

Autor: Katrine W. Kjær. Kamera: Katrine W. Kjær, Martin Munch, Niels Thastum, Lars Reinholdt. Ton: Mikkel Groos. Schnitt: Anders Skov. Musik: Jonas Colstrup. Produktion: Chili Film. Produzent: Ole Tornbjerg. Länge: 86 min.

Biografie

Katrine W. Kjær hält einen Abschluss in Multimedia Design. Seit 1999 arbeitet sie als Regisseurin und Produzentin für Dokumentarfilme und Nachrichtenproduktionen.

 

Filmografie

GIRL IN RETURN, DK 2019, 79 Min.
MERCY MERCY – A PORTRAIT OF A TRUE ADOPTION, DK 2012, 90 Min.

#Held.innenreise #Afrika

DOK.panorama 2020

Partneranzeige

Partneranzeige