Retrospektive

FRANCO ON TRIAL: THE SPANISH NUREMBERG

Spanien, Deutschland 2018 – Regie: Lucía Palacios, Dietmar Post – OmeU, Q&A mit Dietmar Post (Co-Regie)

Seit 1977 gilt in Spanien ein Amnestiegesetz, das die strafrechtliche Verfolgung von während des Bürgerkriegs und der anschließenden Diktatur begangenen Verbrechen untersagt. Während die Täter.innen unbescholten herumlaufen, kämpfen unzählige Menschen trotz dieses Pakts des Vergessens“ um Gerechtigkeit. 2010 schaltet sich die argentinische Richterin María Servini ein: Da in Argentinien das Amnestiegesetz nicht gilt, will sie den Franco-Schergen vor dem dortigen Gericht den Prozess machen. Lucía Palacios und Dietmar Post folgen Servini bei dieser Arbeit, bei ihrer Reise von Buenos Aires nach Spanien, bei ihren Gesprächen mit Opfern, Anwält.innen und Historiker.innen, aber auch mit mutmaßlichen Tätern. Die längst überfällige Aufarbeitung kommt langsam ins Rollen. Samay Claro

 

Schnitt: Gertrudis Hantschk, Karl-W. Huelsenbeck. Produktion: Play Loud! Productions, ARTE (Redaktion: Sabine Rollberg). Produzent: Lucía Palacios, Dietmar Post. Länge: 101 min. Vertrieb: Play Loud! Productions. Verleih: imFilm.

  • Dienstag
    10.05.2022
  • 18:00
  • Filmmuseum