DOK.deutsch

SCHWARZARBEIT

Schweiz 2022 – Regie: Ulrich Grossenbacher – OmeU

„Das ist für mich schon ein Thema. Wie Leute in solche Situationen geraten, in denen sie es mit uns zu tun bekommen.“ Empathielosen Dienst nach Vorschrift tun sie nie, Frédy Geiser und die anderen Arbeitsmarktkontrolleur.innen, im Zweierteam bei ihren unangemeldeten Überprüfungen im Kanton Bern. Zu oft begegnen ihnen Menschen, die viele Wochenstunden für einen Hungerlohn schuften und durch ihren illegalen Status ihren Chefs ausgeliefert sind. Es geht um mehr als nur die Einhaltung der Gesetze, es geht um das, was den Sozialstaat ausmacht, von Profitgier und Lohndruck aber allzu oft ausgehebelt wird. Präzise beobachtet, investigativ begleitet, ein Film, der dem Selbstverständnis der modernen Arbeitswelt spannend wie ein Thriller den Spiegel vorhält. Ysabel Fantou

Wir präsentieren die Deutschlandpremiere des Films.

 

Autor: Ulrich Grossenbacher. Kamera: Ulrich Grossenbacher. Ton: Niklaus Wenger. Schnitt: Christof Schertenleib. Musik: Abspannmusik: Evelinn Trouble. Produktion: FAIR&UGLY Filmproduktion GmbH. Produzent: Barbara Burger. Länge: 109 min. Vertrieb: FAIR&UGLY Filmverleih. Verleih: FAIR&UGLY Filmverleih.

  • Freitag
    06.05.2022
  • 18:30
  • Rio 2