Lydia Anemüller

Produzentin für Musikvideos und Videokunst

Lydia Anemüller, geboren kurz vor der Wende in Ostberlin, schmeißt nach dem Sendeschluss von Viva Zwei ihren Fernseher weg und studiert Filmwissenschaft, Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft und Medienwissenschaft in Berlin, sie produziert Musikvideos und Videokunst. Seit 2016 ist sie Mitglied des Theaterkollektivs Girl to Guerilla. Seit 2018 betreut sie das Schlingensief-Archiv der Filmgalerie 451. Lydia Anemüller lebt und arbeitet in Berlin in der Filmgalerie 451.

Speaker Perspektiven