BURNING OUT

Belgien, Frankreich, Schweiz 2017 – Regie: Jérôme le Maire – Originalfassung: Französisch – Untertitel: Englisch

  • BURNING OUT
  • BURNING OUT
  • BURNING OUT
  • BURNING OUT

Es geht um Profitmaximierung. Das Saint Louis-Krankenhaus ist eines der größten Krankenhäuser in Paris. Zentral verwaltet, werden Ärzte zu Ressourcen – und Patienten zu Objekten. Jérôme le Maire hat über zwei Jahre einige Chirurgen und ihre Mitarbeiter begleitet. Sie erzählen sehr offen von dem Stress, unter dem sie leiden – mitverursacht von Budgetkürzungen und Personalmangel. Das Personal arbeitet nicht mehr so wie früher in kleinen Teams zusammen, in denen sich alle gut kennen. Sie rotieren nun von einer Abteilung in die nächste; die Flure sind niedrig, wir bleiben im Grau-Grün-Blau der Kittel, Gänge, Labore, Zimmer. Nicht selten führt der Stress zum Burnout. Das Krankenhaus – ein Fließbandbetrieb? Julia Teichmann

 

Kamera: Jérôme le Maire. Schnitt: Matyas Veress. Produktion: Iota Productions, Louise Productions, Zadig. Produzent: Isabelle Truc. Länge: 90 min. Vertrieb: CAT&Docs

#Religion, Psychologie, Lebensentwürfe