MEERKAMPF. WATT?

Deutschland 2009 – Regie: Frank D. Müller – Originalfassung: Deutsch – Untertitel: Englisch

Schmutziger Sport für eine saubere Sache. Sportliche Wettkämpfe im Watt: hier wird im Schlick getobt und sich mit Matsch beworfen. Doch die Wattolümpiade hat einen ernsten Hintergrund: Es ist eine Benefizveranstaltung für die Krebshilfe. Der Künstler Jens Rusch hat selbst seine Krebserkrankung überwunden, nun organisieren er und seine ehrenamtlichen Helfer diese Sportveranstaltung, um Spenden zu sammeln. Es geht um das Niemals-Aufgeben und um eine von Ebbe und Flut geprägte Haltung zum Leben. Ein Sportfilm, der nicht ganz von dieser Welt sein kann, aber doch ein Film über Land und Leute: Humorvoll, nachdenklich, lebensbejahend.

Autor: Frank D. Müller. Kamera: Holger Seidel & Matthias Zuber. Ton: Konstantin Kirilow. Schnitt: Ulrike Tortora & Frank D. Müller. Musik: Guido Hieronymus. Produktion: Circles Filmproduktion GmbH und Frank D. Müller Filmproduktion. Produzent.in: Markus Penth. Länge: 87 min. Verleih: Frank D. Müller Filmproduktion