AUSLEGUNG DER WIRKLICHKEIT – GEORG STEFAN TROLLER

Österreich 2021 – Regie: Ruth Rieser – Originalfassung: Deutsch – Untertitel: Englisch, Ohne

Georg Stefan Troller hat unzählige, oft berühmte, Menschen interviewt und eine ganze Generation von Filmemachern inspiriert. Nun wird er in sehr persönlicher Atmosphäre seinerseits von der Schauspielerin und Regisseurin Ruth Rieser befragt. Von seiner Pariser Wohnung aus begeben sich beide auf eine spannende und erhellende Lebensreise. Der Verlust der Heimat, Flucht, Emigration und die Zeit als US-Soldat haben das Schaffen Georg Stefan Trollers geprägt. In seinen intensiven Porträts versuchte er stets, über eine tiefe innere Verbindung zu den Befragten an den „Kern der Sache“ heranzukommen. Die Regisseurin taucht in Leben und Werk des fast 100-jährigen Dokumentaristen ein und verknüpft Ausschnitte aus Filmen mit seiner klugen Selbstanalyse. Ein Zeitdokument. Ysabel Fantou

Wir präsentieren die Weltpremiere des Films.

Die Untertitel sind bei den Audioeinstellungen des Videos auswählbar.

Keine Jugendfreigabe

Englischer/Originaltitel: INTERPRETATION OF REALITY – GEORG STEFAN TROLLER. Autor.in: Ruth Rieser. Kamera: Volker Gläser. Ton: Veronika Hlawatsch (Sounddesign). Schnitt: Karin Hammer. Produktion: RR* Filmproduktion. Produzent.in: Ruth Rieser. Länge: 121 min.

 

Ruth Rieser

Die Regisseurin, Schauspielerin, Drehbuchautorin und Produzentin studierte in Salzburg, Wien und Straßburg. 2013 gründete sie die RR* Filmproduktion. Vier Kinofilme wurden bisher realisiert, in denen sie selbst die Regie führte und die Drehbücher schrieb, für drei Filme trägt sie auch als Produzentin die Verantwortung.

Seit über zwei Jahrzehnten ist Ruth Rieser mit Georg Stefan Troller in beruflichem und freundschaftlichem Austausch. Als sie im Film GEBÜRTIG die Hauptrolle „Susanne“ spielte, begegnete sie Georg Stefan Troller zum ersten Mal. Er hatte in Teamarbeit das Drehbuch zum Film verfasst.

 

Filmografie

KINDERZAUBER, A 2016, 71 Min.
PETER TURRINI – RÜCKKEHR AN MEINEN AUSGANGSPUNKT, A 2014, 90 Min.
DU UND ICH, A 2011, 103 Min.


DOK.panorama

DOK.panorama zeigt innovative Dokumentarfilme aus aller Welt, die die Vielfalt gegenwärtigen dokumentarischen Erzählens abbilden.

 

#Für Cineast.innen #Die späten Wege: Altern und Sterben #Lebendige Erinnerung

Partneranzeige

Partneranzeige