KLAUS WILDENHAHN. DIRECT! PUBLIC AND PRIVATE

Deutschland 2010 – Regie: Quinka F. Stoehr – Originalfassung: Deutsch – Untertitel: Englisch

  • KLAUS WILDENHAHN. DIRECT! PUBLIC AND PRIVATE

Ein bewegtes Leben, ein bewegender Film. Klaus Wildenhahn hat Dokumentarfilmgeschichte geschrieben und mit seinem Schaffen Generationen von Filmemachern beeinflusst. Er war es, der das „Direct Cinema“ nach Deutschland holte. Darüber hinaus hat er zahlreiche Prosatexte hinterlassen sowie die geistreichsten Lektionen zur Theorie des Dokumentarfilms. Quinka F. Stoehr begleitet den fast 80-Jährigen durch Cafés und Kneipen, zu Kinovorführungen, zu einem Schulfreund sowie an die Filmhochschule in Potsdam, wo er trotz einer Krebserkrankung unterrichtet. Seine Wohnung, ein Ort der Erinnerung – voller Fotografien, Malereien, Bücher und Geschichten. Lebensrückblicke werden verwoben mit seinen Texten zum Dokumentarfilm sowie mit Gedichten und Prosaauszügen. Ein vielschichtiges und berührendes Porträt – in memoriam. Daniel Sponsel

Autor: Quinka Stoehr. Kamera: Stefan Grandinetti / Volker Tittel / Quinka Stoehr. Ton: Quinka Stoehr. Schnitt: Margot Neubert-Maric. Produktion: StoehrMedien. Produzent: Quinka Stoehr. Länge: 85 min. Vertrieb: StoehrMedien. Verleih: Stiftung Deutsche Kinemathek Verleih.

#Für Cineast.innen