Best Doks Preisträger ARRI AMIRA Award

ARRI AMIRA AWARD 2019: REDISCOVERY

Dänemark 2019 – Regie: Phie Ambo – OmeU

„Wenn du nicht gut in Mathe bist, kannst du nicht in einem Geschäft arbeiten.“ – Das ist eine der pragmatischen Erkenntnisse aus einem Education-Projekt, bei dem 47 Jugendliche zehn Wochen lang auf einer ehemaligen Baustelle wohnen, die von der Natur zurückerobert wurde. Was dort entsteht, ist eine basisdemokratische Mikrogesellschaft, bei der die 10- bis 15-jährigen selbst Regeln und ein Wirtschaftssystem aufbauen. REDISCOVERY begleitet die Diskussionen und gibt der Natur eine eigene Stimme. „Was hast du aus meinem Wind in deinem Haar oder meinem Regen auf deinen Wangen gelernt?“, fragt die Natur. Wie lässt sich Lernen messen? Als Quintessenz aus dem, was wir aus eigener Erfahrung mitnehmen. Self-Motivating nennen es die Protagonist.innen, wenn sie eigenständig Entscheidungen treffen – und Erwachsene maximal Hilfestellung geben. Anja Klauck

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Internationale Premiere des Films.

 

Mit dem ARRI AMIRA Award erhält REDISCOVERY 2019 den Preis für die beste dokumentarische Kamera.

Die Jurybegründung:

In REDISCOVERY erleben 47 Kinder und Jugendliche in einem zehnwöchigen Bildungsprojekt in einer kleinen Waldoase mitten in Kopenhagen eine besondere Bildung: Sie sind mit vielen Fragen des Lebens in der Natur und durch die Natur konfrontiert.

Die Kamera beobachtet liebevoll, wie dadurch ein selbstmotivierender Prozess entsteht, in dem Menschen bauen, rechnen, diskutieren, kämpfen und verwalten. Mit Neugierde und Leidenschaft vermitteln uns die Kamerafrau Maggie Olkuska und die Regisseurin Phie Ambo die Entstehung einer einzigartigen Mikrogesellschaft.

Durch eine emotionale Bildsprache werden für uns zwei Perspektiven sichtbar und wahrnehmbar: die Perspektive der Kinder ebenso wie die der Natur. Wir Zuschauer spüren buchstäblich die Sonne und den Wind auf unserer Haut. Den Bildern gelingt es, alle unsere Sinne anzusprechen und die Natur zum Erlebnis zu machen.

 

 

Englischer/Originaltitel: GENOPDAGELSEN. Produktion: Hansen & Pedersen Film og Fjernsyn. Produzent: Malene Flindt Pedersen. Länge: 74 min.

  • Sonntag
    19.05.2019
  • 18:00
  • Rio 2