DOK.deutsch

Der Wettbewerb DOK.deutsch präsentiert Filme, die sich mit Menschen und Begebenheiten im deutschsprachigen Raum auseinandersetzen. In dreizehn intensiven Geschichten erfahren wir Ungewöhnliches und gewinnen wertvolle Erkenntnisse.

LUCICA UND IHRE KINDER

Deutschland 2017 – Regie: Bettina Braun – Originalfassung: rumänisch, englisch, deutsch – Untertitel: deutsch

  • LUCICA UND IHRE KINDER
  • LUCICA UND IHRE KINDER
  • LUCICA UND IHRE KINDER

„Hab’ Geduld. Ich geh’ gleich was zum Essen kaufen.“ – „Wann?“ – „Ich muss erst mal gucken, von wem ich etwas Geld bekomme.“ Lucica hat sechs Kinder, mit denen sie in einer 1-Zimmer-Wohnung in Dortmund lebt. Und einen Mann, der nach einer Gefängnisstrafe nicht mehr nach Deutschland einreisen darf. So wird die Regisseurin zur engen Vertrauten. Die Situation spitzt sich zu, als der Strom abgestellt wird und die jüngste Tochter in Rumänien bleiben muss. Lucica und ihre Kinder sind geübt darin, Probleme auszusitzen oder so lange zu bitten, bis jemand hilft. Für die Regisseurin Bettina Braun dagegen entwickelt sich der Film zur Gratwanderung: Wie sehr kann sie sich heraushalten? Helfen oder beobachten? Und wer hält hier wirklich die Fäden in der Hand? Ysabel Fantou

Autor: Bettina Braun. Kamera: Jennifer Günther, Beate Scherer. Schnitt: Bettina Braun, Gesa Marten. Produktion: B’Braun Produktion. Produzent: Bettina Braun. Länge: 90 min.

  • Sonntag
    06.05.2018
  • 15:00
  • Atelier
  • mit Filmgespräch mit Bettina Braun