Triff dein Vorurteil – Ein Medienkompetenz-Workshop für Schüler.innen

 

Der Workshop ''Triff dein Vorurteil!'' ermöglicht es Schüler.innen, sich mit ihren eigenen Vorurteilen gegenüber marginalisierten Menschengruppen zu konfrontieren. Wie ist es einer Drag Queen gegenüber zu sitzen? Welche Fragen stelle ich eine.r Rollstuhlfahrer.in, ohne verletzend zu sein?

Für Herbst 2021 suchen wir eine Münchner Realschulklasse von etwa 15 Schüler.innen im Alter von 14 bis 15 Jahren, die den dreitägigen Workshop mit uns durchführen möchte. Praktisch, spielerisch und doch fundiert tauschen sich Schüler.innen über das Thema Vorurteile aus und erlernen Techniken der Interviewführung, die sie im Gespräch mit ihrem Vorurteil in Persona anwenden. Die dokumentierten Interviews werden anschließend auf Social Media Plattformen wie Instagram und Facebook veröffentlicht. Dabei können die Schüler.innen ihre Eindrücke vom Dreh und ihr gesammeltes Hintergrundwissen zum Thema Vorurteile in Instagram-Stories teilen und sich mit der Online-Community austauschen.

Mit dem Workshop werden die Jugendlichen dabei ermutigt, ihre Vorurteile abzubauen. Sie erlernen reflektiert mit den sozialen Medien umzugehen und gleichzeitig einen respektvollen und vorbehaltlosen Umgang untereinander und gegenüber ihren Interviewpartner.innen. 

 

Sie haben Interesse daran, mit Ihrer Realschulklasse teilzunehmen?
Nehmen Sie Kontakt auf über:
Kathi Seemann, DOK.education
education@dokfest-muenchen.de

 

Kooperationspartner und Förderer

„Triff dein Vorurteil“ ist ein interaktives Projekt, initiiert und geleitet von Hilarija Locmele (HFF Studentin) und Christina Schmideder (ProSinn - Visuelle Kommunikation) in Kooperation mit DOK.education.
Das Projekt wird unterstützt von Netzwerk Interaktiv und dem DOK.fest München.

 

                  

 

***

Zurück zur DOK.education-Startseite

DOK.education bei Facebook
DOK.education bei Instagram