Einreichung DOK.forum Marktplatz

Formatübersicht

Zu den ausgewählten Projekten der letzten Editionen des DOK.forum Marktplatz

Marktplatz Follow-Up: Unsere Success-Stories seit 2013

 

  1. Wer kann sich bewerben?

Alle erfahrenen und aufstrebenden (Dokumentar-)Filmemacher.innen, Autor.innen, Regisseur.innen, Produzent.innen und Filmkomponist.innen aus dem deutschsprachigen Raum und darüber hinaus sind herzlich eingeladen, sich für den DOK.forum Marktplatz (5.–11. Mai 2021) kostenfrei zu bewerben. Einreichende Filmschaffende sollten nachweislich mindestens einen Kino- oder TV-Dokumentarfilm realisiert haben.

Studierenden unserer Partnerhochschulen können sich bis 1. März 2021 für den Pitch Award des Hauses des Dokumentarfilms bewerben. Hier finden sich auch die Einreichregularien für diesen Nachwuchspreis.

 

  1. Welche Projekte können eingereicht werden?

Der DOK.forum Marktplatz sucht nach herausragenden dokumentarischen Filmprojekten in verschiedenen Entwicklungsstadien (Projektidee / frühes Produktionsstadium / Rough Cut).

Unser Schwerpunkt liegt auf dem kreativen langen Dokumentarfilm, wir suchen aber auch nach TV-Formaten, seriellen, webbasierten oder VR Projekten. Die thematische Ausrichtung ist offen. Wichtig ist die Relevanz der Geschichte – sowohl für mögliche Koproduktionen innerhalb des deutschsprachigen, als auch innerhalb des internationalen Raums – sowie die Originalität des Themas und die filmische Aufbereitung.

Für den Deutschen Kompositions-Förderpreis innerhalb des Marktplatze werden insbesondere auch Filmkompositionskonzepte gesucht, für den British Pathé Archive Award Projekte mit einem relevanten Anteil an Archivmaterial. Für den Master's Pitch begrüßen wir außerdem internationale Dokumentarfilmprojekte. Neu in diesem Jahr ist der DOK.series Award, für den serielle Konzepte eingereicht werden können.

Die Einreichung für diese Wettbewerbe findet über die allgemeine Einreichung für den DOK.forum Marktplatz statt. Im Einreichformular haben Sie die Möglichkeit, den jeweiligen Wettbewerb anzukreuzen.

 

  1. Schritte zur Projekteinreichung

Wenn Sie noch kein User-Konto bei uns besitzen, registrieren Sie sich bitte hier. Verfügen Sie bereits über ein Konto, können Sie sich dort jederzeit einloggen.

Um über das Online-Formular einzureichen, melden Sie sich bitte an und wählen im Reiter Projekte den Button "Neues Projekt" aus.

Bitte halten Sie folgende Informationen für die Einreichung bereit:

  • Kurze Synopsis (50 bis 400 Zeichen)
  • Synopsis (50 bis 1.500 Zeichen)
  • Visuelles Konzept (50 bis 1.000 Zeichen)
  • Statement des.der Filmemacher.in (50 bis 400 Zeichen)
  • Ziel oder Mission beim DOK.forum Marktplatz (50 bis 300 Zeichen)
  • Link zum Trailer
  • Link zu drei Filmstills
  • Link zum Video-Selbstporträt
  • Biografien Regie und Produktion (je 50 bis 400 Zeichen)
  • Link zu Arbeitsproben

  • Bei Einreichung zum British Pathé Archive Award: Konzept für den Umgang mit Archivmaterial
  • Bei Einreichung zum Deutschen Kompositions-Förderpreis: Kompositorisches Konzept für ein Dokumentarfilmprojekt

Voraussetzung für die Marktplatz-Anmeldung ist eine aussagekräftige Bewerbung. Die Einreichung ist in deutscher und englischer Sprache möglich. Deutsche Projekte, die erfolgreich beim DOK.forum Marktplatz angenommen sind, müssen für den internationalen Katalog bis Ende März eine Projektbeschreibung auf Englisch nachreichen.

Einreichschluss ist der 1. Februar 2021. Die Einreichung ist kostenfrei.

 

  1. Auswahl der Filmprojekte

Ein Komission aus Industry Expert.innen und dem DOK.forum Team wählt aus allen Einreichungen die bis zu 35 besten und für den DOK.forum Marktplatz vielversprechendsten Projekte aus. Zugelassene Bewerber.innen erhalten bis voraussichtlich Ende März 2021 Rückmeldung zu ihrer Einreichung. Ziel der Auswahl ist es, ein möglichst optimales Matchmaking sowohl für die Marktplatz-Teilnehmer.innen, als auch für die Marktplatz-Expert.innen zu gewährleisten. Das DOK.forum Auswahlteam kuratiert die einzelnen Projekte und ordnet sie den jeweiligen Formaten des DOK.forum Marktplatz zu.

 

  1. Teilnahmegebühren

  2.  
  3. Gebühren fallen nur für erfolgreiche Einreichungen an. Sollte Ihr Projekt für den diesjährigen DOK.forum Marktplatz (5.–11. Mai 2021) ausgewählt werden, zahlen Sie pro Projekt eine Teilnahmegebühr von insgesamt 200 Euro. Sollte der DOK.forum Marktplatz nicht vor Ort stattfinden können, wird die Gebühr ggf. reduziert. Teilnehmer.innen, die ihre Akkreditierungsgebühr nicht zahlen, können nicht berücksichtigt werden. Jedes Projekt kann von maximal zwei Teammitgliedern beim DOK.forum Marktplatz vertreten werden.

Das Akkreditierungspaket für den DOK.forum Marktplatz umfasst:

  • Individuelles Matchmaking
  • Teilnahme an den Roundtable Sessions und/oder am Master’s Pitch und/oder an One-to-One Meetings und/oder Nominierung für die Wettbewerbe Deutscher Kompositions-Förderpreis, British Pathé Archive Award, DOK.series Award
  • Teilnahme oder Zugang an/zu den Marktplatz Screenings
  • Für den Master's Pitch und Pitch Award: Pitch-Vorbereitung
  • Catering während der Veranstaltungen des DOK.forum Marktplatz
  • Technische Betreuung vor Ort oder online
  • Networking mit den wichtigsten Decisionmakers des Marktes
  • Freier Zugang zu allen DOK.forum Veranstaltungen 2021
  • Festivalakkreditierung inklusive Zugang zu allen Events und Empfängen des DOK.fest 2021 (inklusive Eröffnungsveranstaltung im Dt. Theater)

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!

Ihr Marktplatz Team.

 

Kontakt

DOK.forum Marktplatz
Selia Fischer
marktplatz@dokfest-muenchen.de

Tel.: +49 (0)89 – 51 51 97 86