Verleihung des Dokumentarfilmpreises für junge Menschen

Der bayernweite Wettbewerb LEBEN! zeichnet Dokumentarfilme von jungen Filmemacher.innen aus, die ihren Blick auf das echte Leben zeigen. Die Gewinnerfilme werden in feierlichem Rahmen prämiert.

 

 

Zum sechsten Mal wird im Rahmen des DOK.fest München der Dokumentarfilmpreis für junge Menschen verliehen. Teilnehmen können jungen Filmemacher.innen, die zur Schule gehen – von der Grundschule bis zur Berufsoberschule – mit Filmen, die das echte Leben zeigen:
Menschen, Erlebnisse, Beobachtungen, Traditionen, Routinen, Ziele, Träume – erlaubt ist die gesamte Vielfalt an individuellen Perspektiven zum LEBEN!

Die Jury prämiert die vier besten Einreichungen mit einem dotierten Preis.

Die feierliche Preisverleihung und der anschließende Empfang sind offen für alle, die sich für das Filmemachen und Filmesehen interessieren. Dort werden die Gewinnerfilme prämiert und gezeigt.


Die Patin des Wettbewerbs

© Holger Borggrefe

Die Patin des diesjährigen Wettbewerbs ist Kokutekeleza Musebeni.

Sie studiert Dokumentarfilm an der Hochschule für Fernsehen und Film München und arbeitet als Journalistin für den Bayerischen Rundfunk. Als Moderatorin und Autorin arbeitet Kokutekeleza Musebeni für Workin' Germany, ein Instagram-Format des BR, das sich mit Themen rund um Diversity und Intersektionität in Gesellschaft und Arbeitswelt auseinandersetzt.

Sie begleitet die Preisverleihung und steht beim anschließenden Empfang für eure Fragen zur Arbeit in der Film- und Medienwelt zur Verfügung.

 

Die Jury

Neben Kokutekeleza Musebeni, die in ihrer Funktion als Patin auch Jurorin ist, sind in der Jury 2020: Mara Bertling (Gründerin und Geschäftsfüherin DEIN MÜNCHEN), Linus Einsiedler (Mediendesigner und medienpädagogischer Referent beim Medienzentrum München), Sebastian Hatib (Mittelschullehrer und 2. Vorstand junger BLLV) und Maya Reichert (Leitung DOK.education). Zu den ausführlichen Biografien der einzelnen Jurymitglieder geht es hier.

 

Feierliche Preisverleihung

NEU: Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten wird die Preisverleihung nicht wie geplant stattfinden. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wann und wie Sie an unserer Preisverleihung teilnehmen können.

Sonntag, 17. Mai 2020
14.30–17.00 Uhr
Hochschule für Fernsehen und Film München
Bernd-Eichinger-Platz 1, 80333 München

Eintritt frei, kostenlose Tickets gibt es demnächst hier.

Wir freuen uns über alle, die die Preisträger.innen und ihre spannenden und wichtigen Filme mit uns feiern!

 

Youtube-Workshop

Direkt vor der Preisverleihung findet ein kostenfreier Workshop für Jugendliche zum Thema „Was es wirklich bedeutet eine YouTuberin zu sein – Tipps & Tricks mit Dana Newman“ statt. Mehr dazu hier.

 

Der Wettbewerb

Der Wettbewerb ist ausgelobt von DOK.education, dem Kinder- und Jugendprogramm des Internationalen Dokumentarfilmfestivals München. Hauptpreisstifter ist der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband BLLV e.V..

Weitere Informationen zum Wettbewerb

 

Die Preisträger.innen der vergangenen Jahre

Zu den Preisträger.innen des Dokumentarfilmwettbewerbs für junge Menschen 2019

Zu den Preisträger.innen des Dokumentarfilmwettbewerbs für junge Menschen 2018

zu den Preisträger.innen des Dokumentarfilmwettbewerbs für junge Menschen 2017

zu den Preisträger.innen des Dokumentarfilmwettbewerbs für junge Menschen 2016

zu den Preisträger.innen des Dokumentarfilmwettbewerbs für junge Menschen 2015