DOK.education: Der Film für 11- bis 16-Jährige

 

Mit SAFIYA – THE MOVIE sehen Ihre Schüler*innen einen altersgerechten kurzen Dokumentarfilm und erfahren im Interview mit dem Filmemacher Hintergründe und Wissenswertes zum Thema und zur Machart des Films. Filmvermittler*innen zeigen auf, wie die gestaltenden Stilmittel des Filmes wirken und Emotionen auslösen.

Jugendliche lernen so, Filme differenziert zu betrachten und werden motiviert, dies auch auf ihre eigene alltägliche Mediennutzung zu übertragen. So werden sie zu kritischen und selbstbewussten Mediennutzer*innen. Wir zeigen Dokumentarfilme, die auf Augenhöhe und mit künstlerischem Anspruch aus der Lebenswelt junger Menschen erzählen.

Der Film für die 6. bis 10. Klasse

SAFIYA – THE MOVIE

Huibert van Wijk, Niederlande 2021, 15 Min.

Im Dokumentarfilm SAFIYA – THE MOVIE setzt Safiya ihren Traum, Schauspielerin zu werden, um und spielt ihre eigene Geschichte. Die Eltern der 12 Jährigen ließen sich scheiden. Ihr Vater ist aus ihrem Leben verschwunden. Ein Umstand, der Safiya viel Kummer bereitet hat. Doch in letzter Zeit hat sich ihr Leben stark verändert. Safiyas Mutter hat einen neuen Partner und mit ihm und seinen drei Kindern lebt Safiya nun in einer neuen "Bonus-Familie".

Safiya erzählt uns mit überraschender Leichtigkeit ihre persönliche Geschichte. Die Erzählebene einer Drehbuchlesung wird kunstvoll verwoben mit klassisch dokumentarischen Momenten und mit inszenierten Szenen, in denen Safiya mit ihren Freundinnen Momente aus ihrem spannenden Leben nachspielt.

Regie: Huibert van Wijk; Kamera: Freek Zonderland; Schnitt: Augustine Huijsser; Ton: Leleane Lindenaar, Musik: Thomas Goralski, Produktion: Willemijn Cerutti, Cerutti Film.

 

Kino-Workshops der Schule des Sehens

Sie möchten den Film SAFIYA – THE MOVIE mit Ihrer Klasse an einem unserer Termine im Kino erleben?

Termine in der Filmhochschule HFF:

  • Montag, 06. Mai 2024, um 8.40 Uhr / 10.30 Uhr / 12.30 Uhr
  • Dienstag, 07. Mai 2024, um 8.40 Uhr / 10.30 Uhr / 12.30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Schulklasse im Kino der Hochschule für Fernsehen und Film HFF München, Bernd-Eichinger-Platz 1, 80333 München (hier geht es zum Veranstaltungsort auf Google Maps)

Anmeldung für die Kino-Workshops per Mail an Maya Reichert: reichert@dokfest-muenchen.de

Hier finden Sie weitere Informationen zum Ablauf der Kino-Workshops der Schule des Sehens von DOK.education: Weiterlesen

 

 

Online-Programm der Schule des Sehens

Mit dem kostenfreien Baukastensystem der Schule des Sehens können Sie individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Klasse reagieren. Die vier Module inklusive Film, Arbeitsblättern und Begleitmaterial eignen sich für den Einsatz im Klassenzimmer, im Distanzunterricht oder als Hausaufgabe. Ihre Schüler*innen finden alle Arbeitsblätter aus dem Begleitmaterial sowie weitere Highlights zum Film im Online-Kinosaal der Schule des Sehens.

Mehr Informationen zum Online-Programm 

Nach Ihrer Anmeldung bekommen Sie das Begleitmaterial sowie einen persönlichen Zugang für den passwortgeschützten Online-Kinosaal zugeschickt. Darin findet Ihre Schulklasse den Film, das Videoseminar, Arbeitsblätter und diverse Kino-Details, die den Online-Festivalbesuch zum Erlebnis machen.

Ab Mitte April 2024 können Sie die Online-Kinosäle der Schule des Sehens nutzen!

 

Zugang zum Online-Kinosaal für angemeldete Schulklassen

Sie sind angemeldet? Mit den Zugangsdaten aus Ihrer persönlichen Anmeldebestätigungsmail können Sie den Film und die digitalen Unterrichtseinheiten ansehen. Ein Klick auf die orangene Popcorn-Kachel und schon öffnet sich der Eingang zum Online-Kinosaal.

 

Melden Sie sich hier für die Online-Version an.

 

Hier öffnet sich ab dem 19. April der Online-Kinosaal für Sie und Ihre Klasse.

 

Förderer & Partner

  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor
  • Logo Sponsor