Maya Reichert

Projektleitung DOK.education

 

Die diplomierte Filmemacherin Maya Reichert (Jahrgang 1975) studierte an der Hochschule für Fernsehen und Film München im Fach Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik. Von 2009 bis 2017 war sie am Lehrstuhl von Prof. Doris Dörrie im Bereich Drehbuch / CreativeWriting als künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studiengangsleitung tätig.

An der HFF München war sie 4 Jahre Teil der hochschulpolitischen Gremien wie Senat, Hochschulrat, Bewerbungskolloquium sowie diverse Berufungsverfahren, u.a. in der Rolle der Frauenbeauftragten. Maya Reichert ist Teil des BKM-Filmfördergremiums im Staatsministerium für Kultur und Medien und bereichert seit 2013 diverse Jurygremien. 

Als Dozentin erhält sie Lehraufträge an der HFF München, der LMU München, der MHMK München, Dokumentarfilminitiative Köln, diversen Filmfestivals sowie an der Lehrerakademie Dillingen oder dem Pädagogischen Institut München.

Sie ist aktives Mitglied beim "Runder Tischer Film und Schule" des Institut für Schulqualität und Bildungsforschung, der sich für die Stärkung des Bereich Medienkompetenz, Filmanalyse und - praxis an Schulen einsetzt. Des weiteren ist Maya Reichert Teil des "Freundeskreis der HFF München", der "Kulturpolitsche Gesellschaft e.V."  und dem "Netzwerk Interaktiv München".

Ihr vorheriges Dokumentarfilmprojekt als Regisseurin ist die BR-Koproduktion SCHWESTER DOROTHEA, aktuell präsentiert sie den vom FFF-Bayern geförderten Kinodokumentarfilm JUST ANOTHER DAY IN PARADISE, gedreht auf den Kapverden.

Seit 2009 ist Maya Reichert Teil unseres DOK.fest-Teams. 2013 übernahm sie die Leitung des Kinder- & Jugendgrogramms DOK.education. Das Herzstück von DOK.education, die Dokumentarfilmschule für Schulklassen, versteht sich als eine Art "Schule des Sehens". Zusammen mit einem umfangreichen ganzjähigen Programm erreicht DOK.educaton mittlerweile jedes Jahr an die 3000 Schüler.innen in und um München. Über 10.000 Schüler.innen haben seit Beginn mittlerweile am Programm teilgenommen.

Doch auch in der für Erwachsene abgewandelten Form, unter dem Titel "Film lesen lernen", erfreuen sich die Storytelling-Workshops, Dramaturgie-Vorlesungen und Filmfachgespräche stetig wachsender Beliebtheit - beispielsweise auf dem Literaturfest München. Maya Reicherts Fachgebiet ist eine zeitgemässe Filmbildung für alle Altersstufen: Lehrkräfte, Manager.innen, interessierte Erwachsene oder auch Senior.innen).

Frau Reichert spricht gerne auf Fachtagungen und Events im Bildungsbereich als Experte zum Thema Filmbildung, Vermittlung von Kinderfilm, Medienkompetenz und kulturelle Bildung durch das Medium Film. Zuletzt war sie Speaker auf der Konferenz Zukunft Kinderfilm vom Kuratorium junger deutscher Film und der FBW Film und Medienbewertung.

 

Kontakt: reichert@dokfest-muenchen.de