Sie haben gewählt!

Mit dem kinokino Publikumspreis – gestiftet von BR und 3sat konnten Sie beim DOK.fest München @home für Ihr persönliches Festival-Programmhighlight abstimmen. Namensgeber und Medienpartner des Publikumspreises ist kinokino – Das Filmmagazin im Bayerischen Rundfunk | 3sat. Der Preis ist mit 2.000 Euro dotiert, gestiftet von BR, 3sat und dem DOK.fest München.

Die Abstimmung endete am 21. Mai 2021 um 12.00 Uhr. Insgesamt wurden 16.676 Bewertungen vergeben.

 

Top 3

1. HE'S MY BROTHER (Preisträgerfilm): 4,62 Punkte

2. AUSLEGUNG DER WIRKLICHKEIT – GEORG STEFAN TROLLER: 4,60

3. PRESIDENT: 4,57

Bei der Platzierung wird neben der durchschnittlich vergebenen Punktzahl auch die Gesamtzahl der vergebenen Bewertungen berücksichtigt.

 

Welche Filme sind nominiert?

Alle aktuellen Langfilme, die im regulären Filmprogramm des DOK.fest München 2021 @home zu sehen sind, sind automatisch für den kinokino Publikumspreis – gestiftet von BR und 3sat nominiert. Ausgenommen sind ältere Filme, die wir im Rahmen unserer Rückblick-Reihen Hommage und Retrospektive zeigen, sowie die Kurzfilme der Schule des Sehens von DOK.education.

 

Wie funktionierte die Online-Abstimmung?

Über ein Popup-Fenster im Videofenster konnten Sie für jeden nominierten Film bis zu fünf Punkte vergeben. Wenn Sie im Laufe des Films mehrere Bewertungen vergeben haben, wurde nur die zuletzt vergebene berücksichtigt. Am Ende gewinnt der Film, der im Durchschnitt die besten Bewertungen erhalten hat.