Jury DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit 2020

Michaela Braun

Stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats und des Personalausschusses der SOS-Kinderdörfer weltweit

Michaela Braun ist Rechtsanwältin und Gründungspartnerin der BRAUN Rechtsanwälte München. Sie ist zertifizierte Wirtschaftsmediatorin, Prozesskommunikationscoach und hält Vorträge zu den Themen Kommunikation und Verhandlungstechnik. An der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft ist sie Lehrbeauftragte für Wirtschaftsrecht, Verhandlungstechnik und Multidimensional Leadership. Daneben ist sie Lehrbeauftragte für Wirtschaftsprivatrecht an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München. Seit 2009 ist sie stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der SOS-Kinderdörfer weltweit.

 

Timo Großpietsch

Dokumentarfilmer und Redakteur

Timo Großpietsch ist ein deutscher Filmemacher und Dokumentarfilmredakteur aus Hamburg. Der gelernte Werbekaufmann studierte Medienwissenschaften und Volkskunde an der Universität Hamburg, sowie Fotografie und Dokumentarfilm an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Der Filmemacher, Kameramann und Cutter dreht seitdem Dokumentarfilme für Kino und Fernsehen beim NDR. Timo Großpietsch erhielt für seine Filme diverse Preise und Auszeichnungen. Zudem liefen seine Dokumentarfilme auf renommierten Filmfestivals. Neben seiner Arbeit als Dokumentarfilmer und Redakteur nimmt er Lehraufträge an Universitäten im Bereich Dokumentarfilm und Dramaturgie wahr.

Roman Karz

General Manager Fox Networks Group Germany GmbH

Roman Karz ist als General Manager Fox Networks Group Germany GmbH für alle Geschäfte rund um Fox und National Geographic im deutschsprachigen Raum verantwortlich. Er stieß Mitte 2012 zur Fox Networks Group Germany und verantwortete zuerst den gesamten Finanzbereich. Seit Juli 2018 ist er in seiner Funktion als General Manager tätig. Das Unternehmen betreibt u. a. die deutschen Pay-TV Sender National Geographic und National Geographic Wild. Zu seinen vorherigen Stationen gehört unter anderem das Luxus-Mode-Unternehmen Escada, bei dem er drei Jahre im internationalen Rechnungswesen tätig war, sowie die IT-Beratungsfirma Capgemini. Der 43-Jährige lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in München.

Christine Kehrer

Leitung Bewegtbild der SOS-Kinderdörfer weltweit

Christine Kehrer leitet seit 2011 die Bewegtbildkommunikation bei den SOS-Kinderdörfern weltweit. Zuvor war sie 10 Jahre beim Bayrischen Fernsehen als Regisseurin tätig. Unter anderem war sie auch Dozentin für das Unterrichtsfach Regie. Für ihre filmische Leistung wurde sie 2003 mit dem Journalistenpreis der Caritas ausgezeichnet. Von 1992 bis 2000 war Christine Kehrer Auslandsberichterstatterin und Redakteurin für nationale und internationale Sender. Die Mutter zweier Kinder studierte an den Universitäten München, Regensburg und Perugia.

 

Wolfram Kons

Gesamtleiter RTL Charity / Vorstand Stiftung RTL / TV-Journalist
 
Wolfram M. Kons hat nach seinem Jura-Studium sein journalistisches Volontariat bei Radio Gong in München absolviert. Er ist Moderator und Leiter des RTL-Spendenmarathons, Vorstand der Stiftung „RTL - Wir helfen Kindern e.V.“ und Gesamtleiter Charity von RTL. Seit über 28 Jahren ist er Hauptmoderator des RTL-Morgenmagazins „Guten Morgen Deutschland“. Seit 2012 ist er Creator, Moderator und Produzent der Kunst-Sendung „Inside Art“ bei n-tv. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für sein karitatives und journalistisches Werk.

Martin Kowalczyk

Dokumentarfilmredakteur

Absolvent der Hochschule für Fernsehen und Film München. Tätig als Drehbuchautor, dramaturgischer Berater und Fernsehautor. Ebenso als Projektleiter bei Multi-Media-Projekten. Redakteur in verschiedenen Redaktionen beim BR und BR/ARTE. Aktuell Redakteur in der Redaktion Dokumentarfilm beim Bayerischen Rundfunk.

 

 

 

 

© Janine Guldener

Michaela May

Schauspielerin

Michaela May spielte schon in mehr als 250 Filmen und Theaterinszenierungen mit. Ihren Durchbruch hatte sie 1974 mit Helmut Dietls Münchner G´schichten, Monaco Franze und Kir Royal. In mehr als 50 Berufsjahren arbeitete sie mit Regisseuren wie Dominik Graf, Kai Wessel und Lars Kraume. Als Kommissarin bei Polizeiruf 110 wurde sie u. a. mit dem Deutschen Fernsehpreis und mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. 2019 wurde ihr der Ehren-Bambi für ihre Darstellungen starker, erfolgreicher Frauen verliehen.

 

 

© Jürgen Bauer

Prof. Dr. Dr. h.c. Heribert Prantl

Ehemaliges Mitglied der Chefredaktion, nun Kolumnist und Autor der SZ

Geboren 1953 in Nittenau/Oberpfalz ist Heribert Prantl Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung sowie Chef der innenpolitischen Redaktion, Leitartikler und politischer Publizist. Darüberhinaus ist er als Honorarprofessor an der juristischen Fakultät der Universität Bielefeld, Ehrendoktor der ev.-theologischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg tätig. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Geschwister-Scholl-Preis, dem Kurt-Tucholsky-Preis, dem Brüder-Grimm-Preis und dem Wilhelm Hoegner-Preis.