Jury DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit 2017

Hans Demmel

Geschäftsführer n-tv / Vorstandsvorsitzender des Verbandes Privater Rundfunk- und Telemedien (VPRT) e.V. 

Im Anschluss an das Volontariat und die Mitarbeit bei einer lokalen Tageszeitung war Hans Demmel ab 1979 elf Jahre lang als Reporter und Redakteur beim Bayerischen Rundfunk tätig. 1990 wechselte er zu Sat.1, wo er zunächst Chef vom Dienst in der News-Redaktion, ab 1992 USA-Korrespondent in Washington war und schließlich 1993 zum stellvertretenden Redaktionsleiter der "Sat.1 News" ernannt wurde. Seit 1994 ist Hans Demmel – nach der zwischenzeitlichen Übernahme der Chefredaktion bei VOX – in der Mediengruppe RTL Deutschland tätig.

Seit September 2007 ist Hans Demmel Geschäftsführer von n-tv. Im September 2016 wurde er zudem zum Vorstandsvorsitzenden des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) e.V. gewählt.

 

 

Doris Hepp

Redakteurin in der Redaktion ZDF/ARTE Fernsehfilm


Im Anschluss an das Studium der Germanistik, Publizistik und Komparatistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist Doris Hepp seit 1985 für Rundfunksender tätig. Von 1992 bis 2000 arbeitete sie beim ZDF als Redakteurin – ab 1992 auch als Redakteurin für ARTE – in der Redaktion Das kleine Fernsehspiel.

 

Seit Mai 2000 arbeitet sie als Redakteurin in der Redaktion ZDF/ARTE Fernsehfilm und ist dort zuständig für den kreativen Dokumentarfilm, Fernsehfilme und fiktionale Reihen/Serien. Von 2006 bis 2008 war sie wieder für das Kurzfilmmagazin Kurzschluss tätig. Von 2000 bis 2004 übernahm sie die Leitung der Dokumentarfilm-Kurse der Television Business School, eines Bereichs der “Media Business School”. Seit 2013 ist sie Mitglied der Jury „Filmförderpreis für Internationale Zusammenarbeit“ der Robert Bosch-Stiftung.

 

Christine Kehrer

Head of TV/Video SOS-Kinderdörfer weltweit

Christine Kehrer leitet seit 2011 die Bewegtbildkommunikation bei den SOS-Kinderdörfern weltweit. Zuvor war sie zehn Jahre lang beim Bayerischen Fernsehen als Regisseurin tätig. Unter anderem war sie auch Dozentin für das Unterrichtsfach Regie. Für ihre filmische Leistung wurde Sie 2003 mit dem Journalistenpreis der Caritas ausgezeichnet. Von 1992 bis 2000 war Christine Kehrer Auslandsberichterstatterin für nationale und internationale Sender u.a. auch für den japanischen Sender NHK. Die Mutter zweier Kinder studierte an den Universitäten München, Regensburg und Perugia.

Jutta Krug

Redakteurin WDR/ARTE

Jutta Krug ist seit Februar 2005 im WDR redaktionell für den Kino-Dokumentarfilm zuständig und knüpft damit an eine große Tradition des Senders an. Ihr beruflicher Werdegang ist von ihrer langjährigen ARTE-Mitarbeit geprägt: Als Redakteurin und Reporterin der ersten Stunde war sie acht Jahre in Strasbourg tätig, bevor sie nach Köln kam.

Die Absolventin der Deutschen Journalistenschule mit Studium in München und Stipendienaufenthalten in Paris (Sorbonne) und Washington (US-Congress) engagiert sich bei EURODOC und dem European Documentary Network (EDN). Dokumentarfilme aus ihrer Redaktion sind regelmäßig auf allen großen Festivals vertreten und wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Europäischen und dem Deutschen Filmpreis und mit dem Grimmepreis.

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Heribert Prantl

Chefredaktion Süddeutsche Zeitung, München

Geboren 1953 in Nittenau/Oberpfalz ist Heribert Prantl Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung sowie Chef der innenpolitischen Redaktion, Leitartikler und politischer Publizist. Darüberhinaus ist er als Honorarprofessor an der juristischen Fakultät der Universität Bielefeld, Ehrendoktor der ev.-theologischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg tätig. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Geschwister-Scholl-Preis, dem Kurt-Tucholsky-Preis, dem Brüder-Grimm-Preis und dem Wilhelm Hoegner-Preis.

Dr. Wilfried Vyslozil

Vorstandsvorsitzender SOS-Kinderdörfer weltweit

Dr. Wilfried Vyslozil ist Vorstandsvorsitzender der SOS-Kinderdörfer weltweit mit Sitz in München. Der in 134 Ländern agierenden Kinderhilfsorganisation gehört er seit über 20 Jahren an. Zuvor war Vyslozil im Executive Search und als Management-Trainer tätig. Der Vater dreier erwachsener Kinder absolvierte Schulen in Schottland und Österreich und studierte an den Universitäten Wien und Linz. In Linz, Innsbruck und Budapest hat er zudem an den Universitäten geforscht und unterrichtet.