Das Filmprogramm des DOK.fest München. Im Kino. Zuhause.

Das 37. DOK.fest München ist am 22. Mai 2022 zu Ende gegangen, es war erstmals in dualer Form zu sehen:

04. bis 15. Mai 2022 an den Münchner Spielorten

  1. 09. bis 22. Mai 2022 @home
  2.  
  3. Um eine allgemeine Filmsuche im gesamten Programm durchzuführen, belassen Sie die Filter in der Voreinstellung.
  4. Hier finden Sie alle Filme, die nur im Kino zu sehen waren.


DOK.guest Kanada

Indigene Kultur und Megacities, Monarchie und Liberalismus – sieben Dokumentarfilme aus und über Kanada. Die Reihe ist Teil von Kanadas Kulturprogramm als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2020/21, unterstützt durch das Canada Council for the Arts, Telefilm Canada und die Regierung von Kanada.


DOK.international

Slices of Life, Einblicke, Ausblicke: Die Filme des internationalen Wettbewerbs öffnen uns Türen zu neuen Welten. Sie konkurrieren um den mit 10.000 Euro dotierten VIKTOR Main Competition. Preisstifter ist der Bayerische Rundfunk.


DOK.deutsch

Der Wettbewerb präsentiert Filme, die sich mit Menschen und Begebenheiten im deutschsprachigen Raum auseinandersetzen. In intensiven Geschichten erfahren wir Ungewöhnliches und gewinnen wertvolle Erkentnisse über unsere Heimat. Der VIKTOR DOK.deutsch ist mit 5.000 Euro dotiert.


DOK.focus Empowerment

Empowerment – der Gamechanger im Kampf um soziale Gerechtigkeit. In der Themenreihe begleiten wir Empowerment-Bewegungen auf der ganzen Welt und in verschiedensten Aspekten des Lebens. Sechs Filme – ein Aufruf: Empowert euch!


DOK.panorama

DOK.panorama zeigt innovative Dokumentarfilme aus aller Welt, die die Vielfalt gegenwärtigen dokumentarischen Erzählens abbilden.


Best of Fests

Innovatives Kino und intime Einblicke: In der Reihe BEST OF FESTS sind Filme versammelt, die bereits auf anderen wichtigen Festivals liefen und dort gefeiert oder mit Preisen ausgezeichnet wurden.


Hommage Helena Treštíková

Die tschechische Regisseurin ist eine Meisterin der Langzeitbeobachtung, der Kür dokumentarischen Schaffens. Als „Zeitraffer-Filmemachen“ hat sie selbst einmal ihre Arbeitsweise beschrieben. Im Rahmen der Hommage präsentieren wir neun Filme aus verschiedenen Schaffensphasen der Regisseurin.


Münchner Premieren

München ist die Heimat der Filmemacher.innen, deren Werke in den Münchner Premieren versammelt sind. Doch der Blick schweift auch immer wieder weit über die Stadtgrenzen hinaus.


DOK.education

Das Bildungsprogramm des DOK.fest München versteht sich als „Schule des Sehens“, die Medienkompetenz und kulturelle Bildung vereint. Es richtet sich an Kinder, Jugendliche, Familien und Schulen.

12