PRE-CRIME bei der DOK.tour 2017

PRE-CRIME

Deutschland 2017, Monika Hielscher, Matthias Heeder, 87 Min.

Eine Software, die vorhersagt, wo und wann ein Mörder zuschlägt. Was nach Science Fiction klingt, ist längst ein gängiges Mittel der Verbrechensprävention. Big Data dient dabei als die Quelle, die wir selbst kontinuierlich mit persönlichen Informationen befüllen. Der investigative Dokumentarfilm PRECRIME wagt einen Blick hinter die Kulissen der Analysesoftwares. Polizeiermittler, Datenanalysten und sogar Betroffene der Precrime-Überwachung kommen zu Wort, um die zentralen Fragen zu stellen: Wie lauten die streng geheim gehaltenen Algorithmen? Wen schützen sie und wen machen sie zu Tätern? Haben wir überhaupt noch die Wahl, ob wir in einer digital überwachten Gesellschaft leben wollen? Pablo Bücheler

Autor: Monika Hielscher, Matthias Heeder. Kamera: Sebastian Bäumler. Ton: Kai Hesselbarth, Sebastian Löffler, Caspar Müllers, Markus CM Schmidt. Musik: John Gürtler, Jan Miserre, Lars Voges. Schnitt: Christoph Senn. Produktion: Kloos & Co. Medien. Produzent: Stefan Kloos. Vertrieb: Rise and Shine World Sales Verleih: Rise and Shine Cinema

 

Termine

E-Werk Erlangen: Sa. 14.10. 20.00 Uhr (mit Filmgespräch)
Regina Filmtheater Regensburg: Di. 17.10. 18:45 Uhr
Lichtspielkino Bamberg: So. 5.11. 17.00 Uhr / Di. 21.11. 18.45 Uhr
Filmburg Marktoberdorf: 07.11. 20.00 Uhr / 08.11. 20.00 Uhr
Union Filmtheater Immenstadt: Do. 09.11. 19.00 Uhr / Mi. 14.11. 19.00 Uhr
Filmhaus Huber Bad Wörishofen: Sa 11.11. 16.00 Uhr / Mo. 13.11. 20.00 Uhr
Filmhaus Huber Türkheim: So. 12.11. 10.30 Uhr / Mi. 15.11. 18.00 Uhr
Kino Alte Brauerei Stegen: Fr. 17.11. 20.15 Uhr
Lichtspielhaus Fürstenfeldbruck: So. 19.11. 18.15 Uhr

Weitere Termine folgen.

Tickets gibt es in den Kinos vor Ort.