30th International Documentary Film Festival Munich
DE | EN
May 07 to 17, 2015
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
Ein Münchner Bodybuilder auf dem Weg zur Meisterschaft; eine Hilfsorganisation, die mit Sex die Umwelt retten möchte; Geschichte und Lebensgefühl des deutschen HipHops. Mit den Filmen PUMPING ERCAN, FUCK FOR FOREST und BEAUTIFUL STRUGGLE ist das DOK.fest ab dem 31. Juli 2014 beim Free & Easy-Festival zu Gast - wie der Name schon verspricht ganz easy und umsonst unter freiem Himmel.  
Vom 23. Juli bis 03. August findet das Fünf-Seen-Filmfestival in Starnberg, Seefeld, Herrsching, Hochstadt und Weßling statt. Neben dem Dokumentarfilmpreis, für den acht Filme nominiert sind, laufen acht Dokumentarfilme in der Wettbewerbsreihe Horizonte Filmpreis. Außerdem gibt es sechs Dokumentarfilme außer Konkurrenz zu sehen.  
Im Juni 2013 errichten Flüchtlinge auf dem Rindermarkt in München Zelte und treten in einen Hunger- und schließlich Durststreik, um ihre Anerkennung als Asylberechtigte zu fordern. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stadtakademie, der Münchner Volkshochschule und der Hochschule für Fernsehen und Film zeigt das DOK.fest am 22. Juli den Film FIRST CLASS ASYLUM, der diese öffentliche Demonstration der Verzweiflung filmisch ganz nah begleitet. 
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
Sommer in München ist umso schöner, weil es die Münchner Filmkunstwochen gibt. Die 62. Edition bietet vom 10. Juli bis zum 13. August 2014 wieder ein Best-Off-Programm des aktuellen Kinos sowie Klassiker und Previews. 18 Dokumentarfilme zieren das diesjährige Programm – sieben davon DOK.fest-Filme! Präsentiert vom DOK.fest wird AMMA & APPA, unser Publikumsliebling 2014, und NEULAND im Rahmen von DOK.education. 
Wir filtern wir für Sie die Dokumentarfilme aus dem aktuellen Fernsehprogramm. Im Programm vom 24. bis 30. Juli... 
Wim Wenders' neuer Dokumentarfilm über den Fotografen Sebastiao Salgado hat auf dem Filmfest das Münchner Publikum begeistert und wird jetzt auch auf dem Fünf-Seen-Filmfest gezeigt. Eva Weinmann empfiehlt dringend einen Besuch. 
Auf dem vergangenen DOK.forum war ein ganzer Tag dem Thema Interactive Media gewidmet. Die Panels, Symposien und Case Studies wurden von der Bayerischen Akademie für Fernsehen aufgezeichnet. Wer das Event also verpasst hat, oder die Erinnerung auffrischen möchte, der kann das hier tun. 
News and DOK.blog archive →