30th International Documentary Film Festival Munich
DE | EN
May 07 to 17, 2015
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
Our posters are ready! Have a look... 
Vom 26. März bis 1. April 2015... 
Das DOK.forum hat sich in den letzten Jahren zu einem etablierten Branchentreff entwickelt und entwirft Zukunftsperspektiven dokumentarischen Erzählens. Mit zahlreichen Panels, Workshops und Werkstattgesprächen ist es eine der größten Industry-Plattformen Deutschlands. DOK.forum Leiter Sebastian Sorg berichtet über den Stand der Vorbereitungen für das kommende Forum und über aktuelle Themen in der Branche 
Das nächste Festival rückt näher und wir möchten unsere Webpräsenz möglichst informativ und nutzerfreundlich gestalten. Helfen Sie uns dabei und nehmen Sie an unserer kleinen Umfrage teil! 
Der erste Programmpunkt für die neue Festivaledition steht fest: Die Retrospektive 2015 ist dem jüdisch-israelischen Filmemacher Avi Mograbi gewidmet. 
...lautet das Thema des HISTORY-AWARD, einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ab sofort und bis zum 24. April 2015 können Schüler und Schulklassen aller Altersgruppen ihre Filme einreichen. Als Kick-Off-Veranstaltung zum Award zeigen wir am 26. November 2014 für Schulklassen der 6.-11. Jahrgangsstufe den Film KOFELGSCHROA – FREI.SEIN.WOLLEN. Lesen Sie hier auch ein Interview zum Award mit HISTORY-Marketingleiter Sebastian Wilhelmi. 
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
Unsere jährlich wechselnde Themenreihe fokussiert in diesem Jahr die Finanzwirtschaft. 
In the navigation on the left you can access information in english about the festival and its sections, awards, venues etc. Professionals will find the regulations and can submit their projects to DOK.forum.  
Daniel Abma zeigte seinen Film NACH WRIEZEN 2013 auf dem DOK.fest. Der Film erhielt vor kurzem den Grimme-Preis 2015. Wir haben ein Interview mit dem jungen Regisseur geführt.. 
Interview mit Nina Wesemann zu ihrem Film FIRST CLASS ASYLUM 
In vielen Festivalbereichen suchen wir noch ehrenamtliche Unterstützung 
DOK.education hat die Filmauswahl bereits getroffen und die Anmeldungen zur Dokumentarfilmschule geöffnet. Auch zu den Lehrerfortbildungen im März können Sie sich ab sofort anmelden. 
News and DOK.blog archive →