30th International Documentary Film Festival Munich
DE | EN
May 07 to 17, 2015
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
...lautet das Thema des HISTORY-AWARD, einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ab sofort und bis zum 24. April 2015 können Schüler und Schulklassen aller Altersgruppen ihre Filme einreichen. Als Kick-Off-Veranstaltung zum Award zeigen wir am 26. November 2014 für Schulklassen der 6.-11. Jahrgangsstufe den Film KOFELGSCHROA – FREI.SEIN.WOLLEN. Lesen Sie hier auch ein Interview zum Award mit HISTORY-Marketingleiter Sebastian Wilhelmi. 
From 7th to 17th May DOK.fest will bring the newest and most interesting documentary films from across the world to Munich. In 2014 the festival screened 137 films; for 2015 we will be selecting a similar number from the films submitted. We warmly invite all filmmakers to apply with their current productions as of now until the 18th of December. 
Jetzt neu erschienen: Sponsorenbooklet und Mediadaten zum DOK.fest 2015. 
Wim Wenders' neuer Dokumentarfilm über den Fotografen Sebastiao Salgado hat auf dem Filmfest und auf dem Fünf-Seen-Filmfest das Publikum begeistert. Am 30. Oktober kommt der Film ins Kino. Eva Weinmann empfiehlt jetzt schon dringend einen Besuch. 
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
Jeden Donnerstag neu: die Dokumentarfilme im TV-Programm für die kommenden sieben Tage. Mit dabei: EINZELKÄMPFER (DOK.fest 2013), MEINE KEINE FAMILIE (DOK.fest 2013) und DIE WAHRHEIT ÜBER DRACULA (DOK.fest 2011). 
Im Filmkonzert IM KAMPF MIT DEM BERGE am 04. Dezember 2014 in der Versicherungskammer Kulturstiftung verschmelzen Neue symphonische Musik und künstlerischer Dokumentarfilm zu einem Gesamtkunstwerk. 
Jede Woche neu: Das Dokumentarfilmprogramm in unseren Partnerkinos vom 30. Oktober bis 05. November 2014!  
Unsere DOK.network Africa-Projektleiterin Barbara Off war beim Zimbabwe International Filmfestival ZIFF in der Jury. Sie hat dort auch die beiden DOK.deutsch-Filme HUDEKAMP und DAS LEBEN NACH DEM TOD AM MEER vorgestellt.  
Auf dem vergangenen DOK.forum war ein ganzer Tag dem Thema Interactive Media gewidmet. Die Panels, Symposien und Case Studies wurden von der Bayerischen Akademie für Fernsehen aufgezeichnet. Wer das Event also verpasst hat, oder die Erinnerung auffrischen möchte, der kann das hier tun. 
News and DOK.blog archive →