30th International Documentary Film Festival Munich
DE | EN
May 07 to 17, 2015
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
How digitalization inspires, changes and combines the working processes of filmmakers and designers. 
Wir durchforsten für Sie das TV-Programm: Die Dokumentarfilme der kommenden sieben Tage.. 
Film, Gespräch und Party – das volle Programm ist bei DOK.fest trifft Harry Klein & Electronic Monster am 28. Februar 2015 geboten. 
Ein Gespräch über Barrierefreiheit im Kino mit Bernhard Brämswig, Untertitelwerkstatt Münster 
In vielen Festivalbereichen suchen wir noch ehrenamtliche Unterstützung 
Zeitgleich zum DOK.fest findet das DANCE Festival statt. In das vielfältige Programm zeitgenössischen Tanzes fügen wir ausgewählte Dokumentarfilme ein. Einen Film aus dieser Kooperation können wir bereits bekanntgeben: THE NEED TO DANCE von Peter Lataster und Petra Lataster-Czisch. 
Jetzt bis März 2015 einreichen! 
...lautet das Thema des HISTORY-AWARD, einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ab sofort und bis zum 24. April 2015 können Schüler und Schulklassen aller Altersgruppen ihre Filme einreichen. Als Kick-Off-Veranstaltung zum Award zeigen wir am 26. November 2014 für Schulklassen der 6.-11. Jahrgangsstufe den Film KOFELGSCHROA – FREI.SEIN.WOLLEN. Lesen Sie hier auch ein Interview zum Award mit HISTORY-Marketingleiter Sebastian Wilhelmi. 
In order to view photos and trailers on this website, you have to activate Javascript and install the Flash Player.
Submit your film ideas now until March 1, 2015! 
xx 
In the navigation on the left you can access information in english about the festival and its sections, awards, venues etc. Professionals will find the regulations and can submit their projects to DOK.forum. 
Flüchtlingspolitik ist auch und gerade vor der Haustür ein aktuell brisantes Thema. Zusammen mit den Münchner Kammerspielen zeigen wir am 20. März 2015 den Film FIRST CLASS ASYLUM über den Hungerstreik der Flüchtlinge auf dem Rindermarkt vor zwei Jahren. 
Der erste Programmpunkt für die neue Festivaledition steht fest: Die Retrospektive 2015 ist dem jüdisch-israelischen Filmemacher Avi Mograbi gewidmet. 
Reichen Sie Ihre Originalkompositionen für lange deutschsprachige Dokumentarfilme ein! 
DOK.education hat die Filmauswahl bereits getroffen und die Anmeldungen zur Dokumentarfilmschule geöffnet. Auch zu den Lehrerfortbildungen im März können Sie sich ab sofort anmelden. 
BONNE NUIT PAPA ist ein Film über Versöhnung, Abschied und Verbundensein. Er dokumentiert Marina Kems Suche nach der Geschichte ihres Vaters, der aus Kambodscha stammt. Zum Kinostart eine Besprechung von Philipp Großmann... 
News and DOK.blog archive →