FÜR IMMER

Deutschland 2023 – Regie: Pia Lenz – Originalfassung: Deutsch – Untertitel: Englisch

„5.12.53: Ich hatte mir fest vorgenommen, nicht so oft an dich zu denken. (…) Ach, es könnte so wunderschön werden!“ Diese Zeilen aus einem Tagebuch, vorgetragen von Nina Hoss, markieren den Beginn einer großen Liebe, die fast 70 Jahre überdauern soll. Eva und Dieter lassen im letzten Abschnitt ihr gemeinsames Leben Revue passieren – und gehen täglich die Herausforderungen des Alltags im Alter an. Sie ist krank, er unterstützt sie, so gut es geht. Trotz einiger Schicksalsschläge, die das Paar zu überstehen hatte, gibt es in ihrer Beziehung immer wieder leichte Momente, feinen Humor ebenso wie Respekt und tiefe Zuneigung füreinander. Eine berührende Ode an beständige Liebe – gerade in Zeiten schnelllebiger Online-Dating-Plattformen. Anja Klauck

 

Englischer/Originaltitel: FOR EVER. Autor*in: Pia Lenz. Kamera: Pia Lenz, Henning Wirtz. Ton: Pia Lenz. Schnitt: Ulrike Tortora. Musik: Alexis Taylor, Stella Sommer. Produktion: PIER 53 Filmproduktion. Produzent*in: Carsten Rau, Hauke Wendler. Länge: 87 min. Verleih: Weltkino.

 

DOK.tour Bayern 2023

Raus aus der Stadt: FÜR IMMER ist eins von vier Festivalhighlights, die wir von 09. November bis 10. Dezember 2023 bei der DOK.tour in 19 Programmkinos in der bayerischen Region präsentieren. 

Informieren Sie sich hier über die weiteren drei Filme, finden Sie ein Kino in Ihrer Nähe und ab in den Kinosessel mit einer Tüte Popcorn!

In den folgenden Kinos wird FÜR IMMER präsentiert (Stand 29. November 2023):

 

Biografie

Pia Lenz
Arbeit als Journalistin und Dokumentarfilmerin. Nach dem Studium der Linguistik und Journalistik und einem Masterstudium an der Hamburg Media School absolvierte sie ein Volontariat beim NDR.

Filmografie

ALLES GUT, DE 2016, 95 Min.
HUDEKAMP – EIN HEIMATFILM, DE 2012, 65 Min. (mit Christian von Brockhausen)


Preisträger VFF Dokumentarfilm-Produktionspreis 2023: Carsten Rau, Hauke Wendler (PIER 53 Filmproduktion)

 

Nominiert für den DOK.deutsch Wettbewerb

Intensive Geschichten und Ungewöhnliches vor der eigenen Haustür: Der Wettbewerb präsentiert Filme, die sich mit Menschen und Themen im deutschsprachigen Raum auseinandersetzen. Der VIKTOR DOK.deutsch Wettbewerb ist mit 7.500 Euro dotiert. Der Preisstifter ist Sky.

In Kooperation mit der Katholischen Akademie in Bayern

https://www.kath-akademie-bayern.de/

 

#Weltpremiere #Preisträgerfilme #Online verfügbar #Lebensabend #In Beziehung #Filme mit Audiodeskription