FAKIR

Slowakei, Tschechische Republik 2023 – Regie: Roman Ďuriš – Originalfassung: Slowakisch, Tschechisch – Untertitel: Englisch – Länge: 82 min.

  • Fri, 5/3/24
    20.30
    Neues Maxim
    OmeU – anschl. Q&A mit Regisseur Roman Duriš, Protagonist und Filmteam
  • Sat, 5/4/24
    18.00
    Bellevue di Monaco
    OmeU – anschl. Q&A mit Regisseur Roman Duriš, Protagonist und Filmteam
  • Wed, 5/8/24
    20.30
    HFF - Kino 1
    OmeU

Als sich die Gefängnistore nach zwei Jahren wieder öffnen, wird der gutmütige Dalibor von seiner zerrütteten Familie begrüßt. Nur sein jüngerer Bruder Kevin fehlt: Er lebt immer noch bei seinem sadistischen und alkoholabhängigen Vater. Ein nervenaufreibender Kampf um Sorgerecht und Neuordnung eines Familienlebens beginnt. Dalibor zieht sich jedoch mehr und mehr zurück, um sein eigenes Leben auf die Reihe zu kriegen. Er findet Zuflucht in einem kleinen Wanderzirkus und beginnt dort auf seine Weise mit den Schmerzen umzugehen: Er lernt die Fähigkeiten eines Fakirs. Roman Ďuriš gelingt ein stilles, beobachtendes Porträt eines rastlosen jungen Mannes, dessen leidvolle Familiengeschichte in einen ganz eigenen Umgang mit dem Schmerz führt. Anna Magdalena Hofer

 

Biografie

2018 absolvierte Roman Ďuriš sein Regiestudium an der Akademie der Darstellenden Künste in Bratislava. Mit FAKIR gewann er den Best Pitch Award bei den Bratislava Industry Days des Febiofestes. Er nahm am IDFA Project Space und der IDFA Academy teil.

Filmografie (Auswahl)

UNCERTAINTY, SK 2020, 5 Min.
SOMETHING IS HAPPENING, SK 2018, 18 Min.

Nominiert für den DOK.fest Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit

   


Keine FSK-Jugendfreigabe

Englischer/Originaltitel: POKIAĽ JA ŽIJEM. Autor*in: Roman Ďuriš, Michaela Hošková. Kamera: Michaela Hošková. Ton: Michal Horváth. Schnitt: Jakub Fišer. Musik: Vladislav Šarišský. Produktion: Bright Sight Pictures, s.r.o.. Produzent*in: Simona Bago Móciková. Weitere Produzent*innen: Michal Sikora (Lonely Production, CZ), Adrianna Redzia (Lumisenta Film Foundation, PL).

DOK.panorama 2024
  • Fri, 5/3/24
    20.30
    Neues Maxim
    OmeU – anschl. Q&A mit Regisseur Roman Duriš, Protagonist und Filmteam
  • Sat, 5/4/24
    18.00
    Bellevue di Monaco
    OmeU – anschl. Q&A mit Regisseur Roman Duriš, Protagonist und Filmteam
  • Wed, 5/8/24
    20.30
    HFF - Kino 1
    OmeU