REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT

Deutschland 2020 – Regie: Yulia Lokshina – Originalfassung: Russisch, Rumänisch, Polnisch, Deutsch, Englisch – Untertitel: Deutsch

Verfügbar im Zeitraum vom 07. bis 24. Mai 2020
Begrenzt auf 300 Tickets

Nominiert für den kinokino Publikumspreis, gestiftet von BR und 3sat Nominiert für den
kinokino Publikumspreis,
gestiftet von BR und 3sat

Q&A

In der Stadt wird am Gymnasium „Die heilige Johanna der Schlachthöfe” von Bertolt Brecht geprobt. Zur gleichen Zeit stirbt in der Provinz ein Leiharbeiter in der Maschine einer Fleischfabrik. Was sich wie ein schwarz-weiß angelegtes Lehrstück anhört, ist in Wirklichkeit ein kunstvoll gearbeitetes Mosaik aus klugen Fragen, präzisen Beobachtungen und filmischer Raffinesse. Dem Film gelingt ein Diskurs über die Warenwelt, in der wir uns laut Regisseurin „mit all unseren Illusionen und unserer Naivität selbst verorten können.” Jan Sebening

Englischer/Originaltitel: RULES OF THE ASSEMBLY LINE, AT HIGH SPEED. Autor: Yulia Lokshina. Kamera: Zeno Legner, Lilli Pongratz. Ton: Yulia Lokshina. Schnitt: Urte Alfs, Yulia Lokshina. Tonmischung: Christoph Merkele. Farbkorrektur: Andi Lautil. Produktion: wirFILM. In Zusammenarbeit: HFF München. Produzent: Isabelle Bertolone, Marius Ehlayil. Länge: 92 min.

 

Biografie

Yulia Lokshina arbeitet am Forum Internationale Wissenschaft der Universität Bonn als Autorin und Publizistin. Die Preisträgerin des Münchner Starter Filmpreises (TAGE DER JUGEND – DOK.fest München 2017) schließt mit REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT ihr Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München ab.

 

Filmografie

SUBJECTIVE HILL, DE 2019, 30 Min.
TAGE DER JUGEND, DE 2016, 32 Min.

 

Nominiert

Für den FFF Förderpreis Dokumentarfilm (dotiert mit 5.000 Euro, gestiftet vom FFF Bayern)

 

Gewinner

Des megaherz Student Awards (dotiert mit 3.000 Euro, gestiftet von megaherz)

 

#Solange der Vorrat reicht #Systemkritik und neue Visionen #Nominierte FFF-Förderpreis Dokumentarfilm #Tier Mensch Maschine #Filme mit deutschen Untertiteln #DOK.4teens

Partneranzeige

Partneranzeige