DOK.panorama

A THOUSAND FIRES

Frankreich, Schweiz, Niederlande, Palästina 2021 – Regie: Saeed Taji Farouky – OmeU, Q&A mit Saeed Taji Farouky (Regie)

„Ich bin nur zufrieden, wenn ich alles selbst mache.“ Im myanmarischen Dorf Dahat Pin rattern und klopfen die von Generatoren betriebenen Ölpumpen von früh bis spät. In mühsamer Handarbeit fördern Htwe Tin and Thein Shwe das schwarze Gold Barrel für Barrel aus ihren Ölbrunnen, bis diese erschöpft sind. Viel Hilfe bei der schweren Arbeit kann das Ehepaar von ihren Kindern nicht erwarten und eigentlich stellen sie sich für die nächste Generation auch eine bessere Zukunft vor – abseits von schwarzem Rauch, verbrannter Erde und tausend Feuern. Die elterliche Hoffnung nährt sich aus Vorhersagen von Handleserinnen und Astrologen, aus einem Besuch beim sprudelnden Drachen und dem fußballerischen Talent ihres Sohnes. Doch dann gilt es, auch loszulassen… Anna Magdalena Hofer

Wir präsentieren die Deutschlandpremiere des Films.

 

Autor: Saeed Taji Farouky. Kamera: Saeed Taji Farouky. Ton: Saeed Taji Farouky. Schnitt: Catherine Rascon. Musik: Fatima Dunn. Produktion: Les Films du Balibari. Produzent: Estelle Robin You. Länge: 90 min. Vertrieb: Square Eyes.

  • Mittwoch
    11.05.2022
  • 21:30
  • Deutsches Theater Silbersaal