DOK.panorama

Die formalen Qualitäten der Filme in unserer Reihe DOK.panorama sind so divers wie ihre Themen und stehen für die Vielfalt dokumentarischen Erzählens.

 

HÁLITO AZUL

Portugal, Finnland, Frankreich 2018 – Regie: Rodrigo Areias – Originalfassung: portugiesisch – Untertitel: englisch

  • HÁLITO AZUL

„Ribeira Quente war das Land der Makrelen. Jetzt müssen wir sie kaufen.“ Das kleine Fischerdorf auf der Insel São Miguel liegt in einer romantischen Bucht, umgeben von altem Vulkangestein und tiefblauem Meer. Mit dem Meer lebten die Bewohner.innen früher in Einklang. Sie leben noch immer von ihm, doch die Zeiten haben sich geändert. Die Fischbestände werden Jahr für Jahr geringer. Früher wurde zu viel gefischt und jetzt kehren die kleinen Fischerboote, die täglich in See stechen, mit armseligem Fang in den Hafen zurück. Und dennoch wollen die jungen Leute noch immer Fischer werden, sie vernachlässigen dafür die Schule. Das Leben auf See ist ihre Bestimmung. Träumerische Bilder, begleitet von Zitaten aus Raul Brandãos Büchern „Os Pescadores“ und „As Ilhas Desconhecidas“. Ob ihre Zukunft ähnlich poetisch aussieht, bleibt fraglich. Janna Lihl

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Deutschland-Premiere des Films.

Englischer/Originaltitel: BLUE BREATH. Autor: Rodrigo Areias, Eduardo Brito. Kamera: Jorge Quintela. Ton: Oli Huhtanen (Sound Design), Pedro Marinho, Sérgio Silva. Schnitt: Ricardo Freitas, Pedro Bernardino, Timo Peltola. Musik: HiFiKlub & The Legendary Tigerman. Produktion: Bando à Parte. Produzent: Rodrigo Areias. Länge: 78 min. Vertrieb: Bando à Parte Lda.

  • Montag
    13.05.2019
  • 16:00
  • HFF - Kino 1
  • OmeU