DOK.horizonte

Die Wettbewerbsfilme in DOK.horizonte erweitern unseren Horizont und geben denjenigen eine Stimme, die sonst nicht gehört werden.

 

A THOUSAND GIRLS LIKE ME

Afghanistan 2018 – Regie: Mani Sahra – OmeU

  • A THOUSAND GIRLS LIKE ME
  • A THOUSAND GIRLS LIKE ME
  • A THOUSAND GIRLS LIKE ME
  • A THOUSAND GIRLS LIKE ME
  • A THOUSAND GIRLS LIKE ME
  • A THOUSAND GIRLS LIKE ME

Kathera ist unfreiwillig schwanger. Sie will das Kind nicht, doch abtreiben darf sie es nicht – Kathera lebt in Afghanistan. Das Baby wird in einem Prozess als Beweismittel dienen, denn sein Vater ist auch ihr eigener. Seit ihrer Jugend wurde sie von ihm missbraucht. Als sie zum vierten Mal schwanger wird, schafft sie es, den Vater anzuzeigen. Seither befindet sie sich mit ihrer Mutter auf der ständigen Flucht vor dessen wütender Familie. Ohne Grenzen zu überschreiten, erzählt Filmemacherin Sahra Mani, selbst Afghanin, aus unglaublicher Nähe von Katheras Schicksal. „Jede Frau in diesem Land hat hundert Besitzer“. Ein Film über die ungeheuerliche Courage einer Frau, in einem Land für Gerechtigkeit zu kämpfen, in dem Frauen systematisch unterdrückt werden. Helga-Mari Steininger

Produktion: Les Films du Tambour de Soie, Afghan Doc House, Marmita Films, First Hand Films. Produzent: Nicole Levigne, Martine Vidalenc, Sahra Mani. Länge: 80 min. Vertrieb: First Hand Films

  • Sonntag
    12.05.2019
  • 16:00
  • Atelier 1