DOK.horizonte

Die Wettbewerbsfilme in DOK.horizonte erweitern unseren Horizont und geben denjenigen eine Stimme, die sonst nicht gehört werden.

 

SURVIVORS

Sierra Leone, USA 2018 – Regie: Arthur Pratt, Banker White, Anna Fitch, Lansana Mansaray – Originalfassung: pidgin englisch, englisch – Untertitel: englisch

  • SURVIVORS

„Ich muss der Welt erzählen, wie die Menschen in Sierra Leone Ebola überlebt haben,“ spricht Filmemacher und Pastor Arthur Pratt in die Kamera. Mit dem Filmkollektiv WeOwnTV folgt er vier Protagonisten durch den Alltag der humanitären Krise in Freetown: Rettungswagenfahrer Mohammed rügt seine Kollegin Kadji, ein infiziertes Kind auf den Arm genommen zu haben. Der Straßenjunge Foday sucht ein sicheres Zuhause, während Krankschwester Margaret für die Erkrankten auf der Isolationsstation betet. Über allen schwebt die Furcht vor Ansteckung. Die Bilder aus dem Innersten der Krise erzählen Geschichten von Mut, Nächstenliebe und Zivilcourage. Geschichten, die in den westlichen Medien von den Schrecken der Krankheit, dem dysfunktionalen System Sierra Leones und dem Einsatz internationaler Hilfsorganisationen radikal verdrängt werden. Barbara Off

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Deutschland-Premiere des Films.

Kamera: Lansana Mansaray, MJ Sessy Kamara. Schnitt: Don Bernier, Banker White. Musik: Tyler Strickland. Produktion: WeOwnTV. Produzent: Anna Fitch, Banker White, Arthur Pratt, Lansana Mansaray u.a.. Länge: 82 min. Vertrieb: First Hand Films

  • Samstag
    11.05.2019
  • 21:00
  • HFF - Kino 2
  • OmeU