Best of Fests

Innovatives Kino und intime Einblicke, große Geschichten und klassische Erzählungen: In der Reihe BEST OF FESTS sind Filme versammelt, die bereits auf anderen wichtigen Festivals liefen, dort gefeiert oder mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet wurden.

GREETINGS FROM FREE FORESTS

Slowenien, USA, Kroatien 2018 – Regie: Ian Soroka – Originalfassung: slowenisch, serbisch, englisch

  • GREETINGS FROM FREE FORESTS
  • GREETINGS FROM FREE FORESTS

„Im Archiv haben sich verblichene Bilder erhalten, die das Leben im Wald während des Kriegs zeigen. Wie unzureichend das als Dokument auch sein mag, es bietet doch eine Spur von dem, was hier passiert ist, wie Tierspuren im Schlamm." Welche Spuren hinterlässt der Mensch in der Natur? Wie schreibt sich Geschichte ein in die Landschaft? Das sind die Ausgangsfragen für eine sinnlich-assoziative Reise durch die dunklen und majestätischen Wälder Sloweniens. GREETINGS FROM FREE FORESTS erzählt von Partisanen der Jugoslawischen Volksbefreiungsarmee, die sich hier in den 1940er-Jahren versteckten, von Jägern, Höhlenforschern und Waldarbeitern. Sagen, Geschichten und Erinnerungen verweben sich zu einem klugen und vielschichtigen Essay über das Verhältnis von Vergangenheit und Gegenwart, Vergessen und kollektivem Gedächtnis. Monika Haas

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Deutschland-Premiere des Films.

Kamera: Ian Soroka. Ton: Julij Zornik. Schnitt: Ian Soroka. Musik: Anders Af Klintberg. Produktion: Pica Pica Productions. Produzent: Sarah Noor Phoenix. Länge: 98 min.

  • Donnerstag
    09.05.2019
  • 18:00
  • HFF - Kino 2
  • OmeU, Filmgespräch mit dem Regisseur