ALLES GUT

Deutschland 2016 – Regie: Pia Lenz – Originalfassung: türkisch, deutsch, arabisch – Untertitel: deutsch

  • ALLES GUT
  • ALLES GUT
  • ALLES GUT

Djaner hat es geschafft. Er darf in Hamburg zur Schule gehen und freut sich, zum ersten Mal ohne Angst auf dem Schulhof zu stehen. Djaner ist neun Jahre alt und Roma. Ghofran ist elf – und will am liebsten sofort wieder zurück: nach Syrien.
Beide haben Krieg und Verfolgung hinter sich gelassen und noch einen langen, steinigen Weg vor sich, ehe sie endgültig ankommen können in ihrer neuen Heimat. Als Kamera-Frau und Regisseurin gelingen Pia Lenz Beobachtungen von großer Nähe und Präzision. Geduldig und mit großer Empathie begleitet der Film seine jungen Protagonisten und lässt uns dabei unmittelbar in eine Lebenswirklichkeit eintauchen, von der andere nur reden. Jan Sebening


 

 

 

 

 

Englischer/Originaltitel: I'M OKAY. Autor: Pia Lenz. Kamera: Pia Lenz. Ton: Henning Wirtz. Schnitt: Stephan Haase. Musik: The Notwist. Produktion: PIER 53 Filmproduktion. Produzent: Carsten Rau, Hauke Wendler. Länge: 95 min. Vertrieb: PIER 53 Filmproduktion Verleih: Rise and Shine Cinema.

Pia Lenz – Herne, 1986

Nach einem Studium der Journalistik, Sprachwissenschaften und BWL in Dortmund absolvierte sie die Hamburg Media School in Hamburg und das Volontariat beim NDR. Ihre  vielfach ausgezeichneten Reportagen dreht sie stets selbst. ALLES GUT ist ihr Kino-Debüt.


Filmografie:

ALLES GUT, DE 2016, 95 Min.
HUDEKAMP – EIN HEIMATFILM, DE 2012, 65 Min.
VERGIFTET – WENN ARBEIT KRANK MACHT, DE 2011, 45 Min.

#Flucht und Migration #Gesellschaft, Bildung, Inklusion #Beziehung, Liebe, Familie #DOK.4teens #Wettbewerb Preis der SOS-Kinderdörfer weltweit