LIEBER LEBEN

Deutschland 2015 – Regie: Katharina Köster – Originalfassung: deutsch

  • LIEBER LEBEN

Während der ersten vierzehn Jahre hing Tobis Leben wegen eines schweren Herzfehlers am seidenen Faden, bis plötzlich nach jahrelangem Warten ein Spenderherz für ihn gefunden wurde. Statt sich einfach nur zu freuen, hat Tobi nun Angst vor einem „normalen“ Leben. Mit Energie und Sarkasmus, grenzenloser Liebe und gleichzeitiger Wut packt er es dennoch an – und nach einer Weile macht er sogar etwas, das früher undenkbar gewesen wäre: Zukunftspläne! Im 90-minütigen Workshop der Dokumentarfilmschule blicken wir – angeleitet von einem Filmexperten – auf die Machart des Films und verstehen, wie in der filmischen Verdichtung Wahrheit und Wirklichkeit verformt werden. Maya Reichert

Empfohlen für 10- bis 16-Jährige.

Autor: Katharina Köster, Tobias Tempel. Kamera: Tobias Tempel. Ton: Katharina Köster, Clayton Smith, Yannick Rouault. Schnitt: Katharina Köster. Produktion: Bilderfest. Produzent: Dietmar Lyssy. Länge: 30 min.

Katharina Köster – Wiesbaden, 1984
Köster durchlief eine Ballettausbildung am Konservatorium in Frankfurt und ist Co-Autorin diverser Bücher. Seit 2005 studiert sie Drehbuch an der HFF München. Sie ist Autorin einer Folge der Zeichentrickserie „Prinzessin Lillifee“ und Regisseurin zweier langer Dokumentarfilme: ZWEIMAL NEULAND (2013) und NATASCHA (2014).