AHMADS HAARE

Niederlande 2016 – Regie: Susan Koenen – Originalfassung: holländisch, englisch, arabisch

  • AHMADS HAARE
  • AHMADS HAARE
  • AHMADS HAARE

Ahmad ist mit seinen Eltern und jüngeren Geschwistern aus Syrien geflüchtet und gerade erst in den Niederlanden angekommen. Sein sehnlichster Wunsch ist es, hier endlich Freunde und ein neues Zuhause zu finden. Um sich für seine herzliche Aufnahme zu bedanken und etwas zurückzugeben, hat der 12-Jährige eine Mission, bei der seine ganze Geduld gefragt ist: Er will seine Haare lang wachsen lassen, um sie für kranke Kinder zu spenden.

Die Regisseurin Susan Koenen, die für den künstlerische Dokumentarfilm AHMADS HAARE zahlreiche Preise auf den großen Kinder-Filmfestivals Europas erhielt, wird nach München anreisen und im Rahmen des Schulklassenworkshops für ein Gespräch zur Verfügung stehen.

 

Susan Koenen Den Haag/Niederlande, 1974

Susan Koenen lebt und arbeitet als Dokumentarfilmemacherin in Amsterdam. In ihrem Filmen nehmen junge Menschen, die ihr Leben auf ungewöhnliche Weise zu leben versuchen, eine zentrale Rolle ein.

Filmografie (Auswahl):

THE CHILDREN'S MAYOR (DE KINDERBURGERMEESTER), NL 2017, 15 Min.
THE WILD WEST (HET WILDE WESTEN) NL 2010, 52 Min.
I AM A GIRL! (IK BEN EEN MEISJE!) NL 2010, 16 Min.
LAURA & ANNE 4 EVER
, NL 2008, 15 Min.

Englischer/Originaltitel: HET HAAR VAN AHMAD. Kamera: Pierre Rezus. Ton: Fokke van Saane. Schnitt: Sonja ten Boom, Susan Koenen. Musik: Bart Hoevenaars. Produktion: Hollandse Helden. Produzent: Albert Klein Haneveld. Länge: 23 min. Vertrieb: NPO Sales. Verleih: NPO Sales.

#Coming of Age