LAST SHIP HOME

Deutschland 2017 – Regie: Michael Weber, Christian Ebert – Originalfassung: Deutsch

Der Traum vom unendlichen Segeln. Eine Idee, die in ihrer Einmaligkeit und Verrücktheit für uns maßgeschneidert zu sein schien.” Bei der ersten Segelregatta um die Welt, dem Whitbread Round the World Race” von 1973 (heute Volvo Ocean Race”), starteten die enthusiastischen Hippie-Studenten aus Kiel mit ihrer in die Jahre gekommenen Yacht Peter von Danzig” als chancenlose Außenseiter. Nach acht Monaten auf hoher See gingen sie als letztes Schiff ins Ziel. Für LAST SHIP HOME hat Michael Weber, der jüngere Bruder eines Crew-Mitglieds, die stummen Super-8-Aufnahmen der Fahrt mit Logbucheinträgen, Reiseerinnerungen, literarischen Seefahrertexten und den großartigen Basssaxophon-Klängen von Dirk Raulf kongenial vertont. Eine einzigartige Erfahrung! Christian Lösch

Autor: Michael Weber. Kamera: Crew der Weltumsegelung (Super-8). Ton: Katja Teubner, AudioSuite Köln. Schnitt: Christian Ebert. Musik: Dirk Raulf. Produktion: Black Trash Productions. Produzent: Michael Weber. Länge: 63 min.

 

Michael Weber – Hamburg, 1958

Weber ist als Schauspieler, Autor und Regisseur tätig.

 

Christian Ebert – Schwäbisch-Hall, 1956

Ebert arbeitet als Schauspieler, Regisseur, Autor, Texter, Webdesigner und Programmierer.

 

Filme

SAME TIME SAME PLACE, D 2002, 34 Min.
COWBOY CANOE COMA, D 2007, 111 Min.

#Sport – Schweiß, Blut und Tränen #für Cineast.innen