JE SUIS LE PEUPLE

Frankreich 2014 – Regie: Anna Roussillon – Originalfassung: Arabisch – Untertitel: Englisch

Ende Januar 2011 rüttelten die Demonstrationen auf dem Tahrirplatz in Kairo die Welt auf. Nach wenigen Tagen war Mubarak gestürzt. Die Landbevölkerung Ägyptens verfolgte die Ereignisse im Fernsehen. JE SUIS LE PEUPLE zeigt die Perspektive von Farraj und seiner Familie, die in der Nähe von Luxor mehr schlecht als recht von ihrer kleinen Landwirtschaft leben. In einem Alltag, der geprägt ist von defekten Maschinen und wiederkehrenden Stromausfällen, wird über die Optionen der Präsidentschaftswahl debattiert, der Prozess gegen Mubarak kommentiert und schließlich die Politik von Mursi kritisiert. Zwischen Hoffnung und Desillusionierung schwankend, hat sich im Alltag der einfachen Leute eigentlich nichts geändert. Silvia Bauer

Mit freundlicher Unterstützung von Institut français München.


ANNA ROUSSILLON – Beirut, 1980. Die libanesische Regisseurin ist in Kairo und Paris aufgewachsen. Sie studierte Philosophie, Linguistik und Arabistik sowie Dokumentarfilmregie. Sie unterrichtet, übersetzt und arbeitet im Radio. JE SUIS LE PEUPLE ist ihr Debütfilm.

Englischer/Originaltitel: I AM THE PEOPLE. Kamera: Anna Roussillon. Ton: Térence Meunier, Jean-Charles Bastion. Schnitt: Saskia Berthod, Chantal Piquet. Produktion: hautlesmains productions, Co-Produktion: Malik Menai – Narratio Film. Produzent*in: Karim Aitouna, Thomas Micoulet. Länge: 111 min. Vertrieb: hautlesmains productions.

#Politik/Soziale Konflikte #Naher Osten/Arabischer Raum

DOK.international Main Competition 2015
  • Freitag
    08.05.2015
    17:00
    Atelier
    OmeU
  • Montag
    11.05.2015
    19:00
    Museum Fünf Kontinente
    OmeU
  • Donnerstag
    14.05.2015
    11:00
    Atelier
    OmeU
  • Freitag
    15.05.2015
    21:30
    Museum Fünf Kontinente
    OmeU