Adobe Engineering Hour – zu Gast beim DOK.forum

Ein Gespräch mit den Entwickler.innen von Filmschnittsoftware

Wer entwickelt die Software, mit der wir, die Editor.innen, arbeiten und auf die wir uns so sehr verlassen? Wer sind die klugen Köpfe hinter unserer Software? Wie entscheiden sie, welche neuen Features letztendlich in die Software-Updates implementiert werden? Kennen sie eigentlich die Bedürfnisse der Dokumentarfilm-Editor.innen? Und: Was kommt als nächstes für Adobe Premiere?
Die Adobe Engineering Hour bietet die Gelegenheit, das deutsche Entwickler.innen-Team hinter dem Programm Premiere Pro kennenzulernen, Antworten und Einblicke hinter die Kulissen zu bekommen und – besonders wichtig – Feedback zu geben.

Speaker
Anton Knoblach, Product Marketing Manager, Video @ Adobe
Patrick Palmer, Principal Product Manager, Professional Video @ Adobe 
Victoria Nece, Senior Product Manager, Motion Graphics and Visual Effects @ Adobe 

Moderation
Prof. Michael Leuthner, Hochschule Macromedia

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

 

  • Donnerstag
    06.05.2021
  • 17:00
  • @home
Anton Knoblach
Product Marketing Manager Video, Central Europe (Adobe)

Ich bin Product Marketing Manager bei Adobe und kümmere mich dort um das Video-Segment der Creative Cloud im deutschsprachigen Raum. Vor meiner Zeit bei Adobe war ich selbst Filmemacher und freue mich sehr auf den Austausch mit Euch.

Prof. Michael Leuthner
Kameramann

Michael Leuthner arbeitete vor seinem Studium als Beleuchter für die staatlichen Theater in Stuttgart und München sowie für den Bayerischen Rundfunk. An der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film studierte er ab 1992 Dokumentarfilm und betreute während seines Studiums als Oberbeleuchter zahlreiche Werbespots, Musikvideos und TV-Movies. Als Kameramann realisierte er Dokumentar-, Image- und Spielfilme. 2007 wurde er Professor an der privaten Hochschule Macromedia im Studiengang Film/Fernsehen und arbeitet nebenbei gelegentlich noch als Kameramann für dokumentarische Formate.