Speed Dating for female Filmmakers

In der Dokumentarfilmbranche sind Netzwerke für eine erfolgreiche Karriere unabdingbar. Bei der Entstehung eines Films arbeiten kreative Köpfe eng zusammen – des­halb ist Teamwork so wichtig wie in kaum einer anderen Branche.
Beim SPEEDDATING FÜR FILMEMACHERINNEN geben die AG DOK, der BVR und Pro Quote Film den Teilneh­mer.innen die Möglichkeit, neue Netzwerke zu bilden. Redakteur.innen stellen sich und ihre Arbeitsbereiche vor und können die Filmemacherinnen und ihre Projekte kennenlernen.
Die AG DOK und der BVR präsentieren die Ergebnisse der von Pro Quote Film unterstützten Untersuchung zur Genderverteilung im Bereich Dokumentarfilmregie, die nahelegt, dass es auch im dokumentarischen Bereich noch erheblichen Handlungsbedarf gibt, wenn es um die Gleichberechtigung von Frauen und Männern geht.

Zur Teilnahme an der Veranstaltung melden Sie sich bitte bis 29. April hier an. 

  • Friday
    05/10/19
  • 19:00
  • HFF - Seminarraum 1
Cornelia Grünberg
Autorin, Regisseurin, Produzentin, PQF und Vorstand BVR
Studied DffB screenwriting and directing, non-fiction: "Hold me, Love me", "FOURTEEN - adult in 9 months", "Fabienne", "EIGHTEEN - risk life", in preparation: "TEN - children of children", "28 - the art to go your own way"; Fiction: "Paul Four", "Time of Silence", "First Kiss", "Two in a Boat", "School on the Lake", "Insane Women", "Krimi.de", "The Ten Commandments", "Einstein Castle ", in preparation:" Der Bahnhofsvorsteher "," EMP "
Susanne Binninger
(AG DOK)