Best of Fests

Innovatives Kino und intime Einblicke, große Geschichten und klassische Erzählungen: In der Reihe BEST OF FESTS sind Filme versammelt, die bereits auf anderen wichtigen Festivals liefen, dort gefeiert oder mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet wurden.

 

RECONSTRUCTING UTOYA

Schweden, Dänemark, Norwegen 2018 – Regie: Carl Javer – Originalfassung: norwegisch – Untertitel: englisch

  • RECONSTRUCTING UTOYA

Am 22. Juli 2011 starben in weniger als 72 Minuten 69 Teenager auf der Insel Utoya, viele durch Kopfschuss. Die Aufmerksamkeit der Medien konzentrierte sich auf den Massenmörder. Das Massaker von Utoya wird – ähnlich wie die Verbrechen des Faschismus – aus der Perspektive der Täter erinnert, so der Regisseur. Wichtig sei aber, dass wir die Erinnerungen der Überlebenden hören. In RECONSTRUCTING UTOYA berichten vier Jugendliche – Rakel, Mohammed, Jenny und Torje – sechs Jahre nach der Tat, wie sie den Terrorakt überlebt haben. Zwölf Freiwillige stellen nach ihren Anweisungen die Ereignisse in einem minimal mit weißem Tape markierten Filmstudio nach. Erinnerungsarbeit und Traumabewältigung, sensibel re-inszeniert, um das Unfassbare begreifbar zu machen. Silvia Bauer

Produktion: Vilda Bomben Film AB (SE). Produzent: Fredrik Lange. Länge: 90 min. Vertrieb: Cinephil. Verleih: Cinephil

  • Mittwoch
    15.05.2019
  • 20:00
  • HFF - Audimax
  • OmeU