DOK.deutsch

Die Filme unserer Wettbewerbsreihe DOK.deutsch bilden auch dieses Jahr ein breites Spektrum gesellschaftlicher Themen und Diskurse ab. Durchaus auch ein Kommentar zur Wechselwirkung zwischen öffentlichem und privatem Leben. 

 

SIE IST DER ANDERE BLICK

Österreich 2018 – Regie: Christiana Perschon – Originalfassung: deutsch – Untertitel: englisch

  • SIE IST DER ANDERE BLICK

„Ach entschuldigen Sie, gnädige Frau: Frauen sammeln wir nicht.“ In den 1970er-Jahren Künstlerin zu sein hieß, feministische Kunst zu machen, gegen alle Widerstände der patriarchalischen Kunst- und Gesellschaftsstrukturen. Die bildende Künstlerin Christiana Perschon lädt fünf Wiener Künstlerinnen mit ihren damals entstandenen Werken in ihr Atelier ein. Eine leere Leinwand bildet die Projektionsfläche, die 16mm-Bolex zum Selbstaufziehen das angemessene Stilmittel. Sofort entsteht ein Austausch, der weit über ein herkömmliches Künstlerinnenporträt hinausgeht. Die formal strenge Bildebene entwickelt ihre eigene Ausdruckskraft und verbindet sich mit den selbstbewussten und selbstbestimmten Aussagen der Künstlerinnen: Sie haben den Weg freigekämpft für nachfolgende Generationen. Ysabel Fantou

Wir präsentieren beim DOK.fest München 2019 die Internationale Premiere des Films.

Englischer/Originaltitel: SHE IS THE OTHER GAZE. Autor: Christiana Perschon. Kamera: Christiana Perschon. Ton: Christiana Perschon. Schnitt: Christiana Perschon. Produktion: Christiana Perschon. Produzent: Christiana Perschon. Länge: 90 min. Vertrieb: sixpackfilm.

  • Sonntag
    12.05.2019
  • 16:00
  • Neues Maxim
  • OmeU