PLATTFORM-LAUNCH: GLOBATE

Mit Film-Screening

Die interaktive Plattform GLOBATE nimmt die Globalisierung und ihre Folgen in den Fokus. Auftakt mit Panel und Premiere des Films HUNGER – GENUG IST NICHT GENUG von David Syz und Christian Neu. Inklusive Gespräch mit Harald Welzer und David Syz. Im Anschluss Empfang im Foyer der HFF München.

HUNGER – GENUG IST NICHT GENUG

Schweiz 2011 – Regie: Christian Neu – Originalfassung: englisch, deutsch – Untertitel:

  • HUNGER - GENUG IST NICHT GENUG
  • HUNGER - GENUG IST NICHT GENUG
  • HUNGER - GENUG IST NICHT GENUG
  • HUNGER - GENUG IST NICHT GENUG

Hunger ist eines der wichtigsten, komplexesten und drängensten Probleme unserer Zeit. Laut der FaO (Food and agriculture Organization) könnten gegenwärtig 12 Milliarden Menschen ernährt werden. Trotzdem leiden weltweit eine Milliarde Menschen an chronischem Hunger. Wie lässt sich diese Tatsache erklären? Welchen Einfluss haben Subventionen in den reichen Agrarstaaten? Welche Rolle spielen Spekulanten an der Börse? Wie weit reicht das politische Verantwortungsbewusstsein der internationalen Gemeinschaft, um den Hunger zu bekämpfen? Und welche Aufgabe kommt bei all dem den Bauern in den Entwicklungsländern zu? David Syz begibt sich in seinem Dokumentarfilm auf eine Spurensuche und forscht nach Zusammenhängen und Lösungen. Letztere liegen gar nicht so weit entfernt.

Englischer/Originaltitel: HUNGER – IN A WORLD OF PLENTY. Produktion: DOCMINE Productions AG. Produzent: Patrick M. Müller. Länge: 79 min.

  • Dienstag
    08.05.2018
  • 20:00
  • HFF - Audimax