WE MARGIELA

Niederlande 2017 – Regie: Menna Laura Meijer, mint film office – Originalfassung: Italienisch, Französisch, Englisch, Holländisch – Untertitel: Englisch

  • WE MARGIELA
  • WE MARGIELA
  • WE MARGIELA
  • WE MARGIELA

„Heute habe ich alles gesehen, was ich nie sehen wollte“, so zitiert die Maskenbildnerin von Martin Margielas erster Fashionshow im Jahr 1988 einen Zuschauer. Da liefen Models in Kleidern mit nach außen gedrehten Nähten, in aus Vintage-Klamotten neu zusammengesetzten Stücken, sie trugen Tattoo-Tops – gegen den Glamour der 80er-Jahre, gegen blinden Konsumismus, gegen schönen Schein. Es ging um „mehr als um Kleidung, um Stücke mit einer Seele“, mithin um nichts weniger als das Leben, das wahre, echte. Schon seit Ende der 90er-Jahre stellte Maison Martin Margiela dann auch in Museen aus. Die Kollaborateure des phantomhaften Designers, von dem es nur jahrzehntealte Fotos gibt und der auch im Film nicht auftritt, erzählen die Geschichte einer „Sekte, auf die ein Kult folgte“. Julia Teichmann

Autor: mint film office. Kamera: David Spaans. Ton: Lennert Hunfeld. Schnitt: Albert Markus. Produktion: mint film office. Produzent: -. Länge: 100 min. Vertrieb: Some Shorts.

  • Donnerstag
    10.05.2018
  • 21:00
  • HFF - Audimax