DOK.panorama

Die Filme im DOK.panorama bilden die Vielfalt gegenwärtigen dokumentarischen Erzählens ab. 22 der 31 Filme sind Premieren, Entdeckungen, die auf deutschen Leinwänden – und oft auch international – noch nicht zu sehen waren.

RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT

Finnland, Norwegen, Indien 2017 – Regie: Avani Rai – Originalfassung: hindi, englisch – Untertitel: englisch

  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT
  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT
  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT
  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT
  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT
  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT
  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT
  • RAGHU RAI, AN UNFRAMED PORTRAIT

„Nothing in the world is worth ignoring. Observe closely and understand deeply.“ Raghu Rai wurde durch Fotos von weltbewegenden Momenten wie dem Bhopal-Gas-Unfall 1986 und Persönlichkeiten wie Mutter Teresa oder Indira Gandhi bekannt. Aber auch Porträts von Musikern und der Alltag der Menschen auf der Straße faszinieren den (einzigen) indischen Magnum-Fotografen. Kunst und Dokumentation treffen in seinen schwarz-weiß-Bildern poetisch und tragisch aufeinander und eröffnen einen differenzierten Blick auf die komplexe indische Gesellschaft. Der Film folgt ihm und seiner Tochter – der Regisseurin – auf ihrer Reise durch das krisengeschüttelte Kashmir. „When you are filming me, I am not your father... period!“ – ein Künstler-Porträt und ein Vater-Tochter-Film, wie er eindrücklicher und intimer nicht sein könnte. Samay Claro

Produktion: N/A. Produzent: N/A. Länge: 55 min. Vertrieb: Autlook Filmsales.

  • Samstag
    05.05.2018
  • 16:00
  • HFF - Kino 1