Münchner Premieren / Ganz großes Kino (2.–6. Mai 2018)

  • EINEN SOMMER LANG
  • EINEN SOMMER LANG

  

EINEN SOMMER LANG

Deutschland 2017 – Regie: Georg Michael Fischer – Originalfassung: deutsch – Untertitel:

  • EINEN SOMMER LANG
  • EINEN SOMMER LANG

„Dies ist die Geschichte von einem, der läuft“, kündigt die bulgarische TV-Moderatorin euphorisch an. Es ist die Geschichte von Denis, der sich im Hotelzimmer auf die nächste Etappe vorbereitet. Sein Ziel: In 50 Tagen von München nach Istanbul laufen. Doch der Militärputsch in der Türkei macht dem Amateurläufer einen Strich durch die Rechnung und so endet die Tour de Force an der türkischen Grenze – symbolisch für die eigenen Grenzen, an die Denis immer wieder gelangt. Da sind nicht nur die rund 50 Kilometer am Tag, sondern Hitze, Straßenverkehr, Orientierungsschwierigkeiten und Auseinandersetzungen mit seinem Vater, der ihn auf der Tour begleitet. Am Ende ist nicht nur eine Riesenentfernung zurückgelegt. Auch eine Annäherung hat stattgefunden – zwischen Vater und Sohn. Anja Klauck

Co-Regie: -. Autor: Georg Michael Fischer. Kamera: Tobias Corts. Ton: Tobias Corts & Georg Michael Fischer. Schnitt: Georg Michael Fischer (BFS). Musik: Lukas Maier. Produktion: Georg Michael Fischer. Produzent: Georg Michael Fischer. Länge: 92 min. Vertrieb: - Verleih: -

  • Freitag
    04.05.2018
  • 18:30
  • Deutsches Theater