BEST OF FESTS

Die Reihe BEST OF FESTS versammelt Filme, die bereits auf vielen anderen bedeutenden Festivals liefen, mit wichtigen Preisen ausgezeichnet wurden oder sogar oscarnominiert waren. Elf der insgesamt 23 Filme sind zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.

ZENTRALFLUGHAFEN THF

Frankreich, Deutschland, Brasilien 2018 – Regie: Karim Aïnouz – Originalfassung: russisch, englisch, deutsch, arabisch – Untertitel: englisch

  • ZENTRALFLUGHAFEN THF
  • ZENTRALFLUGHAFEN THF
  • ZENTRALFLUGHAFEN THF
  • ZENTRALFLUGHAFEN THF
  • ZENTRALFLUGHAFEN THF
  • ZENTRALFLUGHAFEN THF
  • ZENTRALFLUGHAFEN THF

"These first few hours after I arrived where full of joy. I never want to forget that day.“ Beim jungen syrischen Flüchtling Ibrahim Al Hussein bestimmt die Sehnsucht nach der verlorenen Heimat den Alltag im Hangar. Langsam und behutsam erzählt Karim Aïnouz mit meisterhaft komponierten und fotografierten Bildern vom neuen Leben im ehemaligen Zentralflughafen. Nach Hitler, Luftbrücke, Leerstand geht es hier nun um Impfen, Behördengänge, Deutschunterricht und Nichtstun. Nur wenige Meter entfernt – Segway-Kids, Touristen, ein Imker im Gemeinschaftsgarten. Zwei Welten, die mehr nebeneinander als miteinander existieren, sich aber bereits neugierig und irritiert beäugen und Schritt für Schritt in eine gemeinsame Zukunft aufbrechen. Der Film erhielt bei der Berlinale 2018 den Amnesty International Preis. Ysabel Fantou

Englischer/Originaltitel: CENTRAL AIRPORT THF. Kamera: Matías Iaccarino, Marcus Winterbauer. Ton: Moritz Springer. Schnitt: Felix von Boehm. Musik: Benedikt Schiefer. Produktion: LUPA Film. Produzent: Felix von Boehm. Länge: 98 min. Vertrieb: LuxBox Films. Verleih: Piffl Medien.

  • Samstag
    12.05.2018
  • 21:00
  • City 2