BEST OF FESTS

Die Reihe BEST OF FESTS versammelt Filme, die bereits auf vielen anderen bedeutenden Festivals liefen, mit wichtigen Preisen ausgezeichnet wurden oder sogar oscarnominiert waren. Elf der insgesamt 23 Filme sind zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.

ALL THAT PASSES BY THROUGH A WINDOW THAT DOESN'T OPEN

USA / Qatar 2017 – Regie: Martin DiCicco – Originalfassung: russisch, armenisch – Untertitel: englisch

  • ALL THAT PASSES BY THROUGH A WINDOW THAT DOESN'T OPEN
  • ALL THAT PASSES BY THROUGH A WINDOW THAT DOESN'T OPEN

Irgendwo im Kaukasus. In der surrealen Traumlandschaft Eurasiens, die mit ihren spektakulären Lichtstimmungen als Westernkulisse dienen könnte, arbeiten aserbaidschanische Männer an einer gigantischen Zugtrasse, die endlich ökonomischen Wohlstand in die weitgehend isolierte Region holen soll. Zusammen mit ihren Kollegen aus dem verfeindeten Armenien wollen sie an diesem gottverlassenen Grenzort etwas Bleibendes schaffen, das mentale Grenzen überwindet und für eine neue Zeit steht. In atemberaubenden Bildern, mit großem Einfühlungsvermögen und ausgefeilter Schnitttechnik ist Martin DiCicco ein aufsehenerregender Debütfilm geglückt: Sein Mut zum hybriden Experiment und die besonders einfallsreiche Erzählstruktur begeistern. Simon Hauck

Englischer/Originaltitel: ALL THAT PASSES BY THROUGH A WINDOW THAT DOESN'T OPEN. Autor: Martin DiCicco, Iva Radivojevic. Kamera: Martin DiCicco. Ton: Leandros Ntounis. Schnitt: Iva Radivojevic. Produktion: Production Aesthetics. Produzent: Martin DiCicco. Länge: 70 min.

  • Freitag
    11.05.2018
  • 14:00
  • Atelier